Angebote zu "Schnelle" (45 Treffer)

Kategorien

Shops

Schnelle, Patrick: Crowdinvesting. Chancen- und...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.02.2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Crowdinvesting. Chancen- und Risikoanalyse, Autor: Schnelle, Patrick, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 48, Informationen: Paperback, Gewicht: 84 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Der Nahost-Konflikt. Befinden sich Israel und d...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 3, Universität Duisburg-Essen (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Friedens und Konfliktforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Nahost-Konflikt besteht seit über 90 Jahren und hat heute nichts von seiner Brisanz eingebüßt. Durch die Operation "Gegossenes Blei" der israelischen Luftwaffe im Dezember 2008 hat das Thema Nahost-Konflikt wieder weltweite Resonanz erfahren. Diese Arbeit stellt die Frage, ob die Zwei-Staaten-Lösung für den Konflikt eine reale Friedenschance ist oder ob es sich um eine utopische Wunschvorstellung handelt. Die Menschen beider Seiten wünschen sich in den betroffenen Gebieten eine schnelle Lösung, die für Israel und auch für die Palästinenser annehmbar ist. Dass dieses Thema aber auch weltweit von höchster Relevanz ist, zeigen auch die aktuellen Bemühungen des US -Präsidenten Obama, der nun auch einen Schritt nach vorne gegangen ist und eine Zwei-Staaten-Lösung einfordert. Die Chancen einer solchen Lösung sollen in dieser Arbeit abgewogen und bewertet werden. In einem ersten Schritt werden die Wurzeln und Hintergründe des Konfliktes benannt, der Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zwischen Israel und den Palästinensern. Daran an schließt eine kritische Diskussion der möglichen Lösungsansätze. Besonders berücksichtigt werden die Konfliktgegenstände, die Akteure und die Option der Zwei-Staaten-Lösung.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Der Nahost-Konflikt. Befinden sich Israel und d...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 3, Universität Duisburg-Essen (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Friedens und Konfliktforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Nahost-Konflikt besteht seit über 90 Jahren und hat heute nichts von seiner Brisanz eingebüßt. Durch die Operation "Gegossenes Blei" der israelischen Luftwaffe im Dezember 2008 hat das Thema Nahost-Konflikt wieder weltweite Resonanz erfahren. Diese Arbeit stellt die Frage, ob die Zwei-Staaten-Lösung für den Konflikt eine reale Friedenschance ist oder ob es sich um eine utopische Wunschvorstellung handelt. Die Menschen beider Seiten wünschen sich in den betroffenen Gebieten eine schnelle Lösung, die für Israel und auch für die Palästinenser annehmbar ist. Dass dieses Thema aber auch weltweit von höchster Relevanz ist, zeigen auch die aktuellen Bemühungen des US -Präsidenten Obama, der nun auch einen Schritt nach vorne gegangen ist und eine Zwei-Staaten-Lösung einfordert. Die Chancen einer solchen Lösung sollen in dieser Arbeit abgewogen und bewertet werden. In einem ersten Schritt werden die Wurzeln und Hintergründe des Konfliktes benannt, der Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zwischen Israel und den Palästinensern. Daran an schließt eine kritische Diskussion der möglichen Lösungsansätze. Besonders berücksichtigt werden die Konfliktgegenstände, die Akteure und die Option der Zwei-Staaten-Lösung.

Anbieter: buecher
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Multimediales Lernprogramm zu Fußball-Taktik un...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Psychologie und Sportwissenschaft, Sportkultur und Weiterbildung), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Moderne Computertechnologie ist aus dem Leben in der westlichen Welt nicht mehr wegzudenken. Nahezu jeder Lebensbereich wird direkt oder indirekt von ihr beeinflusst. Der digitale Radiowecker bestimmt den Start in den Tag, das Arbeitsleben ist geprägt durch den PC, das Auto weist dank Navigationssystem den Weg zu den entlegendsten Orten, kommuniziert wird per E-Mail und zur Entspannung wird der neueste Film natürlich mit verblüffenden Computereffekten - auf DVD angeschaut.Dieser Trend macht auch nicht vor dem Bildungssektor Halt. Schulen und Universitäten sind bemüht, mit der allgemeinen Entwicklung Schritt zu halten. Einerseits gilt es, die Absolventen auf die veränderten Anforderungen im (Arbeits-) Leben vorzubereiten, andererseits die durch neue Techniken eröffneten Chancen zu nutzen. Diese Möglichkeiten werden beschrieben durch Schlagworte wie Neue Medien oder Multimedia.Zur Förderung der Nutzung moderner Technik zu Bildungszwecken wurden im Laufe der Zeit verschiedene Initiativen gestartet. Die bekannteste ist wohl das 1996 gestartete Projekt Schulen ans Netz, eine Kooperation vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Telekom. Festgeschriebenes Ziel dieses Zusammenschlusses ist die Unterstützung des Lehrens, Lernens und Urteilens mit den neuen Medien an allgemein- und berufsbildenden Schulen .Ein Teilbereich der Nutzung neuer Technologien ist im Komplex der multimedialen Lernprogramme gegeben. Die Bereitstellung der integrierten Speicherung, Bearbeitung und Präsentation von Daten ermöglicht die Zusammenführung verschiedener Präsentationsmedien wie Texten oder Filmausschnitten. Aus ihrer Kombination ergeben sich Potentiale für die Wissensvermittlung, die über die reine Addition einzelner Informationsträger hinausgeht.Lernsoftware nimmt schon in vielen Bereichen des Lehrens und Lernens wichtige Positionen ein. So gibt es beispielsweise bereits ein breites Angebot zum Erlernen von Sprachen oder dem Umgang mit Computerprogrammen.Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die (Weiter-) Entwicklung einer Lernsoftware, die dem Anwender die wichtigsten Aspekte moderner Fußball-Taktik und der dazugehörenden Spielsysteme nahe bringen soll.Ausgangspunkt ist ein Lernprogramm, dass im Rahmen eines Förderprogramms der nordrhein-westfälischen Landesregierung Multimedia in der sportwissenschaftlichen Lehre an der Universität Münster entstand und in dem das Konzept der ballorientierten Raumdeckung behandelt wird.In der aktuellen taktischen Entwicklung rücken Fußballmannschaften immer mehr von der gegnerorientierten Manndeckung ab und bevorzugen statt dessen eine ballorientierte Raumdeckung, die eine ökonomischere und dennoch offensivere Spielweise ermöglicht. Um dieses Konzept erfolgreich zu praktizieren, ist allerdings eine gute taktische Ausbildung aller Spieler nötig, weil das Zusammenwirken der gesamten Mannschaft von entscheidender Bedeutung ist.Im modernen Fußball kommt der Flexibilität der Spieler eine entscheidende Bedeutung zu. Im Idealfall ist ein Spieler zumindest kurzzeitig in der Lage, auf jeder Position zu agieren. Darüber hinaus sind oftmals schnelle Wechsel des Spielsystems nötig, um auf äußere Faktoren wie die Aufstellung des Gegners oder das Spielergebnis zu reagieren. Dadurch ergeben sich Aufgabenverschiebungen der einzelnen Spieler, die diese umzusetzen haben. Ein solch flexibles Verhalten ist nur auf der Basis einer fundierten taktischen Ausbildung möglich.Das Lernprogramm für Fußball-Taktik und Spielsysteme soll den Anwender dabei unterstützen, die nötigen Grundsätze selbst zu erlernen oder anderen zu vermitteln. Es bi...

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Earnout-Ansatz: Überwindung unterschiedlicher P...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,1, Universität Ulm, 120 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmenskäufe gewannen in den letzten zwei Jahrzehnten zunehmend an Attraktivität, da sie schnelle Möglichkeit darstellen, um neue Märkte zu erschließen. Doch obwohl ein Unternehmenszusammenschluss schon allein aufgrund der damit verbundenen Synergieeffekte meist sinnvoll erscheint, können sich Käufer und Verkäufer häufig nicht auf einen einvernehmlichen Transaktionspreis einigen. Die höheren Kaufpreisvorstellungen des Verkäufers basieren in der Regel auf einer optimistischeren Zukunftseinschätzung. Beispielsweise ist er von der erfolgreichen Markteinführung eines neuen Produktes überzeugt. Für den Käufer zählen dagegen in erster Linie die zukünftig zu erwartenden Zahlungsströme des Unternehmens. Diese hängen neben der Entwicklung des Unternehmens u.a. auch von der Finanzierung des Kaufpreises ab.Somit entsteht zwischen dem für den Verkäufer gerade noch akzeptablen Transaktionspreis und der maximalen Zahlungsbereitschaft des Käufers eine z.T. erhebliche Spanne, die es zu überwinden gilt. In einer solchen Situation stellt die Earnout-Methode ein interessantes Instrument dar, welches zahlreiche Übernahmen überhaupt erst möglich macht.Die Idee einer Earnout-Konstruktion ist einfach. Der dabei vereinbarte Kaufpreis besteht aus zwei Komponenten. Zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung ist nur ein Teil des Kaufpreises genau festgelegt und umgehend fällig. Der zweite Teil ist abhängig von der zukünftigen Entwicklung des verkauften Unternehmens, meist festgemacht an einer Erfolgskennzahl wie z.B. Gewinn oder Cashflow. Dadurch erhält ein mittels Earnout abgewickelter Kauf eine Art Wettcharakter, denn der endgültige Preis steht erst nach Ablauf der Earnout-Periode fest. Allerdings gibt es bei dieser "Wette" nicht zwangsläufig einen Sieger und einen Verlierer. Im Gegenteil, im Idealfall soll sich eine sog. Win/Win Situation einstellen.Welche Parameter für einen erfolgreichen Earnout verantwortlich sind, welche Chancen ein solches Modell bietet und welche Schwierigkeiten bei seiner Ausgestaltung und Durchführung auftreten können wird im Rahmen dieser Arbeit ebenso beleuchtet wie die theoretische Wirkungsweise dieses Konstrukts anhand der Prinzipal-Agenten-Theorie.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Der Nahost-Konflikt. Befinden sich Israel und d...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 3, Universität Duisburg-Essen (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Friedens und Konfliktforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Nahost-Konflikt besteht seit über 90 Jahren und hat heute nichts von seiner Brisanz eingebüßt. Durch die Operation "Gegossenes Blei" der israelischen Luftwaffe im Dezember 2008 hat das Thema Nahost-Konflikt wieder weltweite Resonanz erfahren. Diese Arbeit stellt die Frage, ob die Zwei-Staaten-Lösung für den Konflikt eine reale Friedenschance ist oder ob es sich um eine utopische Wunschvorstellung handelt. Die Menschen beider Seiten wünschen sich in den betroffenen Gebieten eine schnelle Lösung, die für Israel und auch für die Palästinenser annehmbar ist. Dass dieses Thema aber auch weltweit von höchster Relevanz ist, zeigen auch die aktuellen Bemühungen des US -Präsidenten Obama, der nun auch einen Schritt nach vorne gegangen ist und eine Zwei-Staaten-Lösung einfordert. Die Chancen einer solchen Lösung sollen in dieser Arbeit abgewogen und bewertet werden. In einem ersten Schritt werden die Wurzeln und Hintergründe des Konfliktes benannt, der Schwerpunkt liegt auf dem Verhältnis zwischen Israel und den Palästinensern. Daran an schließt eine kritische Diskussion der möglichen Lösungsansätze. Besonders berücksichtigt werden die Konfliktgegenstände, die Akteure und die Option der Zwei-Staaten-Lösung.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Chancen und Risiken des Online-Handels im Vergl...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 2,5, , Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Betriebswirtarbeit ist es, die Chancen und Risiken des Online-Handels im Vergleich zum stationären Handel am Beispiel der Textilbranche aus Sicht der Käufer und aus Sicht der Verkäufer näher darzustellen und zu analysieren. Das Internet ist heutzutage nicht mehr wegzudenken aus unserem Alltag. Viele Tätigkeiten lassen sich schnell und einfach von zu Hause aus erledigen. Das macht sich besonders bemerkbar in der Bekleidungsindustrie, welche einen bedeutenden Strukturwandel erlebt. Immer mehr Menschen nutzen die Vorzüge des World Wide Web und kaufen ihre Kleidung im Internet. Die Umsatzzahlen des Online-Bekleidungshandels steigen kontinuierlich an, wohingegen die Umsatzahlen des stationären Bekleidungshandels rückläufig sind bzw. stagnieren. Es gibt viele verschiedene Gründe für diesen Strukturwandel in der Bekleidungsindustrie. Eine der Gründe, weshalb viele Menschen ihre Einkäufe im Internet tätigen sind die günstigen Konditionen, die Online-Händler ihren Kunden anbieten. Ein weiterer wichtiger Aspekt, der nicht außer Acht gelassen werden sollte ist die schnelle Lieferung der Waren. Oftmals werden die Waren schon am nächsten Tag geliefert. Kunden möchten schnell und flexibel einkaufen. Durch den Fortschritt der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien, können Kunden orts- und zeitunabhängig ihre Einkäufe tätigen. Der Online-Handel bietet nicht nur den Kunden Vorteile, sondern auch Unternehmen können von den wirtschaftlichen Vorteilen des Internets profitieren. Das erkennen vor allem immer mehr kleinere und mittelständische Unternehmen und bieten ihre Produkte über das Internet an. Der Online-Handel birgt nichtsdestotrotz neben den vielen Vorteilen ebenso einige Risiken, die nicht außer Betracht gelassen werden sollten.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Möglichkeiten und Erfolgsfaktoren beim Einsatz ...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, München früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der zunehmenden Produktivität und Effizienz der Informationstechnik, führen auch die steigenden Anforderungen der Benutzer nach schnellen und einfachen Antworten zu steigender Spezialisierung. Eine sogenannte Appliance soll diese Spezialisierung zukünftig ermöglichen. Die Appliance (deutsch: Vorrichtung) gilt als Hardware der Zukunft und wird mittels einer Kombination von Hard- und Software als eine Gesamtlösung für einen bestimmten Anwendungszweck konstruiert. Das Einsatzgebiet einer Appliance hat sich durch eine Vielzahl neuer Varianten im Unternehmensalltag zunehmend erweitert. Im Bereich Virtualisierung gibt es die Variante Virtual Appliance, die einen speziellen virtuellen Computer darstellt und für schnelle Anwendungen sorgen soll. Virtualisierung ist schon seit längerem ein Schlüsseltrend in der IT. Experten wissen genau, dass die Möglichkeiten von Virtualisierung vielfältig sind und klare Vorteile bieten. Im Jahre 2011 lag der Virtualisierungsgrad in großen deutschen Unternehmen bei 45 Prozent.Nur zwei Jahre später, im Jahre 2013, nutzten oder planten bereits 75 Prozent der Unternehmen in Deutschland die Virtualisierung. Dabei gab es bei drei Viertel der Unternehmen virtualisierte Arbeitsplätze, bei 20 Prozent wurde es gerade implementiert und bei 27 Prozent war die Einführung in Planung. Aus Sicht der Informationstechnik bildet Virtualisierung die entscheidende Grundlage für das Cloud Computing, denn die Cloud entsteht durch die Virtualisierung von IT-Ressourcen. Derzeit ist Cloud Computing in aller Munde und ein ein großes und wichtiges Trendthema der IT. In den letzten Jahren hat Cloud Computing den IT-Markt deutlich verändert. Sowohl auf Anbieter- als auch auf Nutzerseite wurden die für den Einsatz von Cloud Computing notwendigen Technologien wie Virtualisierung weiterentwickelt, so dass heute die Produktivität und Wirtschaftlichkeit im Unternehmen gesteigert werden kann.Virtualisierung und Cloud Computing bieten viele Möglichkeiten und große Vorteile bei der Entwicklung, Bereitstellung und Inanspruchnahme von Virtual Appliances und Cloud-Anwendungen. Benutzer können ihre IT mit Cloud Computing schnell und flexbiel anpassen und auf veränderte Marktsituationen sofort reagieren. Die großen Vorteile und Chancen von Cloud Computing zeigen, dass sich Virtual Appliances optimal für den Cloud-Einsatz eignen und daher in Cloud Computing-Umgebungen von vielen Unternehmen (........)

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Das moderne Beschaffungsmanagement durch Einbin...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1 / 24ECTS, Joseph Schumpeter Institut, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch eine Sättigung der Märkte, die Intensivierung und Internationalisierung des Wettbewerbs sowie die Verkürzung der Technologie- und Produktlebenszyklen ist die allgemeine Wettbewerbssituation angespannt. Dieser Umstand zwingt Unternehmen zunehmend neue Wege zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit einzuschlagen. Unternehmen benötigen eine Supply Chain, welche durch hohe Prozesstransparenz, schnelle Antwortzeiten und die Fähigkeit auf vielfältige Anforderungen zu reagieren einen nachhaltigen Mehrwert schafft. Supply Chain Management ist die integrierteprozessorientierte Planung und Steuerung der Waren-, Informations- und Geldflüsse entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Auf die steigende Komplexität derProduktions- und Logistikplanung reagieren viele Unternehmen indem sie Software-Systeme zum Supply Chain Management einführen und parallel die bestehenden Geschäftsprozesse durch die Realisierung von E-Business-Systemen optimieren.Diese beiden zukunftsweisenden Konzepte treffen in der industriellen Praxis aufeinander, sie sind geeignet sich wechselseitig zu ergänzen und zu optimieren.Durch E-Supply Chain Management werden Methoden und Instrumente für eine ganzheitliche Steuerung und Optimierung innerbetrieblicher und unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse sowie eine verstärkte Fokussierung des Kunden vereint. Mithilfe des Internets und modernen E-Business-Technologien können Unternehmen ihre Prozessperformance hinsichtlich Kosten, Flexibilität undReaktionsgeschwindigkeit verbessern und nachhaltig Wettbewerbsvorteile erzielen. Ein Element des Gesamtkonzeptes E-Business ist der Bereich der elektronischen Beschaffung, das sogenannte E-Procurement.Das E- Procurement (auch e- Procurement oder electronic Procurement) umfasst ,,die Steuerung und Abwicklung des Beschaffungsprozesses in und zwischen Unternehmen über das Internet''. Durch die Nutzung von E-Procurement können dieunternehmensinternen Beschaffungsprozesse also unterstützt und optimiert werden.Durch die verschiedenen Informationstechnologien, ergeben sich viele Möglichkeiten und Chancen, um die effizient und Kostenersparnis im Unternehmen durch die Einbindung von E-Business, E- Procurement und Supply Chain Management zusteigern bzw. Potentiale im Beschaffungsmanagement zu nutzen. Natürlich werden auch die Nachteile und Risiken der modernen Informationstechnologien durchleuchtet, um im Vergleich die Wirtschaftlichkeit im Beschaffungsprozess zugewährleisten.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot