Angebote zu "Internet" (520 Treffer)

Kategorien

Shops

Kaspersky Internet Security 2er-Lizenz für 1 Jahr
Unser Tipp
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lizenzart: Jahreslizenz für 2 PCs Premium-Schutz für Ihren PC Kaspersky Internet Security bietet Premium-PC-Schutz vor allen Internetbedrohungen. Egal, ob beim Online-Banking, -Shopping oder beim Surfen in Sozialen Netzwerken: Sie können sicher sein, dass Ihre Daten und Ihre digitale Identität jederzeit geschützt sind. Regelmäßige, ressourcenschonende Updates der Viren-Datenbanken sorgen dafür, dass auch bislang noch unbekannte Schadsoftware keine Chance hat, Ihr System zu gefährden. Kaspersky Internet Security bietet Premium-PC-Schutz vor allen Internetbedrohungen, um Ihre Daten und Ihre digitale Identität beim Surfen, Online-Banking und in Sozialen Netzwerken zu sichern: Schützt Ihren PC vor modernen Internetbedrohungen Zusätzlicher Schutz beim Online-Banking und -Shopping Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten Schutz von Kindern vor Onlinebedrohungen Kombiniert hervorragende Sicherheit und optimierte Leistung Kaspersky Internet Security bietet alle Funktionen von Kaspersky Anti-Virus sowie eine große Zahl weiterer Sicherheitstechnologien. Sprache: deutsch Systemvoraus.: 1500 MB verfügbarer Festplattenspeicher, Microsoft® Internet Explorer® 10 oder höher, Microsoft .NET Framework 4 oder höher, Microsoft Windows 101 Home/Pro/Enterprise2 3, Microsoft Windows 8 und 8.1/Pro/Enterprise/8.1 Update2, Microsoft Windows 7 Starter/Home Basic und Premium/Professional/Ultimate – SP1 oder höher2, Prozessor: 1 GHz oder höher, Arbeitsspeicher (RAM): 1 GB (32 Bit) oder 2 GB (64 Bit) Lieferumfang: Datenträger, 2er Lizenz

Anbieter: afbshop
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Das Internet und der Wandel des Wissenschaftsjo...
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Journalismus, Publizistik, Note: 1,7, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Welche Änderungen ergeben sich explizit für den Wissenschaftsjournalismus durch den Medienwandel, welche Risiken birgt das Internet und welche Chancen verspricht es? Kann sich der Wissenschaftsjournalismus durch die neuen Kanäle lösen von seinem Nischendasein, ja sogar seine Funktion innerhalb der Gesellschaft grundlegend erneuern? Diese Fragen sollen innerhalb der vorliegenden Arbeit geklärt werden. Dabei wird zunächst ein Blick auf den Wissenschaftsjournalismus im Allgemeinen geworfen, seinehistorische Entwicklung und seine Funktion innerhalb der Gesellschaftbeleuchtet sowie ein Überblick über seine Rolle innerhalb des Mediensystems, inhaltlich und ökonomisch umrissen. Zudem werden die Besonderheiten der praktischen Arbeit eines Wissenschaftsjournalisten sowie das sich wandelnde Rollenbild der Profession betrachtet. Im zweiten Teil der Arbeit werden zunächst die Folgen und Konsequenzen der Verlagerung journalistischen Arbeitens ins Internet skizziert. Die Diskussion der Auswirkungen dieser Entwicklungen auf den Wissenschaftsjournalismus, der Chancen, die sich aus den Konsequenzen ergeben und nicht zuletzt der Risiken, bilden dann den zweiten Schwerpunkt der vorliegenden Arbeit.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Der Multi-Channel-Vertrieb. Chancen und Risiken...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: BWL44 Marketingmanagement Vertiefung, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch Fortschritte im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien ist es für Kunden heute zunehmend leichter, Informationen über Produkte und Dienstleistungen jeglicher Art zu erlangen. Im Zeitalter des Internet verschwinden hierbei jegliche zeitliche und räumliche Begrenzungen, was auch das Kaufverhalten der Konsumenten beeinflusst. Waren 2002 lediglich 43% der deutschen Haushalte mit einem Internetzugang ausgestattet, sind es 2013 bereits 82%. Diese Entwicklung zeigt den Stellenwert, den das Internet als Vertriebsweg für Unternehmen bietet.Die meisten Unternehmen haben daher längst das Internet als Kommunikations- oder Vertriebskanal in ihr Multi-Channel-Marketing mit aufgenommen und erhoffen sich dadurch, ihren Marktanteil auszubauen, Umsätze zu steigern und mehr Nähe zum Kunden zu gewinnen.Ziel dieser Arbeit ist es, das Konzept des Multi-Channel-Managements darzustellen und wichtige Begrifflichkeiten in diesem Zusammenhang zu definieren. Genauer soll außerdem das Internet als Vertriebskanal betrachtet werden. Dabei sollen Chancen und Risiken des Electronic-Commerce gegenübergestellt und die daraus resultierenden Herausforderungen dargestellt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Stichworte wie Generation @, Cyberjugend, Multimedia Generation Jugend umschreiben das heute vorherrschende Phänomen der Mediatisierung der Lebensphase Jugend. Während meines Studiums habe ich mich intensiv mit dem Zusammenhang der Mediennutzung im Jugendalter und der Identitätsarbeit auseinandergesetzt. Als ich im Jahre 2003 anfing zu studieren, war das Fernsehen noch das Medium, welches von den Jugendlichen am Häufigsten genutzt wurde. Doch nach dem Anwachsen der Nutzungsdaten des Internets im Jugendalter möchte ich auch dieses Medium verstärkt in den Blick nehmen.Das Internet ist mittlerweile zu einem notwendigen kulturellen Raum geworden. Nach den bisherigen Studienergebnissen, sind es der spielerisch-kommunikative Aspekt und die soziale Interaktivität, die das Medium Internet für Jugendliche attraktiv machen. Heutzutage übernehmen Online Communitys die wichtige Funktion der Darbietung von Gemeinschaftserfahrung. Unter diesem Aspekt möchte ich die Bedeutung des Internets aus pädagogischer Sicht darlegen und seine Chancen und Grenzen für das Jugendalter aufzeigen.In den letzten Jahren ist eine Fülle von Arbeiten und Studien zum Thema "Gefahren im Internet" entstanden. Vor dem Hintergrund der Frage, welche Wirkungen die Medien auf die Rezipienten haben, wird das Internet immer wieder als eine Gefahr für die Entwicklung von Jugendlichen postuliert. Neue Studien haben jedoch gezeigt, dass sich Jugendliche kompetent im Internet bewegen und über die Gefahren, die das Internet bieten kann, informiert sind.So werde ich in meiner Arbeit eine andere Perspektive einnehmen und nicht nach den Wirkungen der Medien auf den Jugendlichen fragen, sondern danach, wie und wozu Jugendliche die Medien - insbesondere das Internet - nutzen. Welche Möglichkeiten (Chancen) und Grenzen bieten die Kommunikationsmöglichkeiten im Internet für ihre Entwicklung? Da die Identitätsarbeit eine der zentralen Aufgaben im Jugendalter ist, möchte ich meine Fragestellung eingrenzen auf: Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der Kommunikation für ihre Identitätssuche? Ist die computervermittelte Kommunikationsform "chatten" pädagogisch vertretbar oder sogar wertvoll?Ich hoffe mit meiner Arbeit dazu beitragen zu können, dass das Thema der Chat-Kommunikation und der Identität eingehender untersucht und einseitige Hinweise auf die Gefahren der Internetnutzung hinterfragt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Der Multi-Channel-Vertrieb. Chancen und Risiken...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Veranstaltung: BWL44 Marketingmanagement Vertiefung, Sprache: Deutsch, Abstract: Durch Fortschritte im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien ist es für Kunden heute zunehmend leichter, Informationen über Produkte und Dienstleistungen jeglicher Art zu erlangen. Im Zeitalter des Internet verschwinden hierbei jegliche zeitliche und räumliche Begrenzungen, was auch das Kaufverhalten der Konsumenten beeinflusst. Waren 2002 lediglich 43% der deutschen Haushalte mit einem Internetzugang ausgestattet, sind es 2013 bereits 82%. Diese Entwicklung zeigt den Stellenwert, den das Internet als Vertriebsweg für Unternehmen bietet.Die meisten Unternehmen haben daher längst das Internet als Kommunikations- oder Vertriebskanal in ihr Multi-Channel-Marketing mit aufgenommen und erhoffen sich dadurch, ihren Marktanteil auszubauen, Umsätze zu steigern und mehr Nähe zum Kunden zu gewinnen.Ziel dieser Arbeit ist es, das Konzept des Multi-Channel-Managements darzustellen und wichtige Begrifflichkeiten in diesem Zusammenhang zu definieren. Genauer soll außerdem das Internet als Vertriebskanal betrachtet werden. Dabei sollen Chancen und Risiken des Electronic-Commerce gegenübergestellt und die daraus resultierenden Herausforderungen dargestellt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der...
31,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Stichworte wie Generation @, Cyberjugend, Multimedia Generation Jugend umschreiben das heute vorherrschende Phänomen der Mediatisierung der Lebensphase Jugend. Während meines Studiums habe ich mich intensiv mit dem Zusammenhang der Mediennutzung im Jugendalter und der Identitätsarbeit auseinandergesetzt. Als ich im Jahre 2003 anfing zu studieren, war das Fernsehen noch das Medium, welches von den Jugendlichen am Häufigsten genutzt wurde. Doch nach dem Anwachsen der Nutzungsdaten des Internets im Jugendalter möchte ich auch dieses Medium verstärkt in den Blick nehmen.Das Internet ist mittlerweile zu einem notwendigen kulturellen Raum geworden. Nach den bisherigen Studienergebnissen, sind es der spielerisch-kommunikative Aspekt und die soziale Interaktivität, die das Medium Internet für Jugendliche attraktiv machen. Heutzutage übernehmen Online Communitys die wichtige Funktion der Darbietung von Gemeinschaftserfahrung. Unter diesem Aspekt möchte ich die Bedeutung des Internets aus pädagogischer Sicht darlegen und seine Chancen und Grenzen für das Jugendalter aufzeigen.In den letzten Jahren ist eine Fülle von Arbeiten und Studien zum Thema "Gefahren im Internet" entstanden. Vor dem Hintergrund der Frage, welche Wirkungen die Medien auf die Rezipienten haben, wird das Internet immer wieder als eine Gefahr für die Entwicklung von Jugendlichen postuliert. Neue Studien haben jedoch gezeigt, dass sich Jugendliche kompetent im Internet bewegen und über die Gefahren, die das Internet bieten kann, informiert sind.So werde ich in meiner Arbeit eine andere Perspektive einnehmen und nicht nach den Wirkungen der Medien auf den Jugendlichen fragen, sondern danach, wie und wozu Jugendliche die Medien - insbesondere das Internet - nutzen. Welche Möglichkeiten (Chancen) und Grenzen bieten die Kommunikationsmöglichkeiten im Internet für ihre Entwicklung? Da die Identitätsarbeit eine der zentralen Aufgaben im Jugendalter ist, möchte ich meine Fragestellung eingrenzen auf: Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der Kommunikation für ihre Identitätssuche? Ist die computervermittelte Kommunikationsform "chatten" pädagogisch vertretbar oder sogar wertvoll?Ich hoffe mit meiner Arbeit dazu beitragen zu können, dass das Thema der Chat-Kommunikation und der Identität eingehender untersucht und einseitige Hinweise auf die Gefahren der Internetnutzung hinterfragt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Multi-Channel-Vertrieb. Chancen und Risiken des...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Studie des Statistischen Bundesamts aus dem Jahr 2009 zeigt auf, dass der Vertrieb über das Internet und andere digitale Netze immer mehr an Bedeutung gewinnt. Diese Art des Vertriebs nimmt neben den klassischen Vertriebswegen immer mehr an Präsenz ein. In dieser Studie wird aufgezeigt, dass im ersten Quartal des Jahres 2009 in etwa 55% der rund 54 Millionen Internetnutzer in diesem Jahr etwas Online bestellt haben. Dies entspricht einer Steigerung um 166% im Vergleich zum Jahr 2002, in welchem in etwa 33% der Internetnutzer mindestens einmal im Jahr Waren oder Dienstleistungen bezogen haben.Diese Studie zeigt auf, dass der Vertrieb von Produkten über das Internet einen wichtigen Faktor in der Gestaltung des Marketing- und Vertriebskonzepts für Unternehmen und Hersteller darstellen kann. Trotz dessen dass im Jahr 2008 ca. 14% des Gesamtumsatzes über den Onlinehandel erwirtschaftet wurden, stagniert die Anzahl der Unternehmen, die sich dazu entschließen diesen Vertriebsweg zu nutzen. WÖLFLE und SCHUBERT führen dieses Zögern auf das Fehlen geeigneter Vorbilder zurück. Weiterhin könnte dieses Zögern darin begründet sein, dass die angebotenen Produkte sich nicht für den Vertrieb über das Internet eignen. HEINEMANN sieht jedoch im Internet "[...] den Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik" . Die Chancen und Risiken, die sich dabei für die Unternehmen ergeben, müssen jedoch von jedem Unternehmen individuell bewertet werden.Das Thema Multi-Channel-Vertrieb umfasst viele Bereiche, weitaus mehr Bereiche, als in dieser Arbeit hätten thematisiert werden können. Aus diesem Grund habe ich eine Auswahl der meiner Meinung nach relevanten Punkte getroffen, die es ermöglicht einen groben Überblick über die Thematik zu erhalten.Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Multi-Channel-Vertrieb. Sie zeigt ausgewählte Chancen und Risiken des Internetvertriebs sowohl für die Anbieter als auch für die Konsumenten auf.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Avatare
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Computeroberflächen stehen vor einer technischen Revolution. "Avatare", intelligente Software-Programme, werden mit den Usern in natürlicher Sprache kommunizieren, sie auf der Suche nach Informationen und Produkten im Internet begleiten, sie beraten und ihnen alltägliche Aufgaben erleichtern. Obwohl in dieser Technologie erste Ansätze bereits verfügbar sind, werden deren Chancen für E-Business, Marketing und Werbung bisher kaum zur Kenntnis genommen. Eine Lücke, die dieses Buch durch einen interdisziplinären Ansatz zu verringern sucht. Wie ist der Entwicklungsstand natürlichsprachlicher Computersysteme? Wo liegen ihre Möglichkeiten und Grenzen? Wie können Unternehmen von diesen Trends profitieren? Dafür kommen neben Wissenschaftlern auch die im Markt bereits tätigen Unternehmen, Unternehmensberater und die Praktiker aus ausgewählten Projekten zu Wort.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Multi-Channel-Vertrieb. Chancen und Risiken des...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 1,7, AKAD University, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Eine Studie des Statistischen Bundesamts aus dem Jahr 2009 zeigt auf, dass der Vertrieb über das Internet und andere digitale Netze immer mehr an Bedeutung gewinnt. Diese Art des Vertriebs nimmt neben den klassischen Vertriebswegen immer mehr an Präsenz ein. In dieser Studie wird aufgezeigt, dass im ersten Quartal des Jahres 2009 in etwa 55% der rund 54 Millionen Internetnutzer in diesem Jahr etwas Online bestellt haben. Dies entspricht einer Steigerung um 166% im Vergleich zum Jahr 2002, in welchem in etwa 33% der Internetnutzer mindestens einmal im Jahr Waren oder Dienstleistungen bezogen haben.Diese Studie zeigt auf, dass der Vertrieb von Produkten über das Internet einen wichtigen Faktor in der Gestaltung des Marketing- und Vertriebskonzepts für Unternehmen und Hersteller darstellen kann. Trotz dessen dass im Jahr 2008 ca. 14% des Gesamtumsatzes über den Onlinehandel erwirtschaftet wurden, stagniert die Anzahl der Unternehmen, die sich dazu entschließen diesen Vertriebsweg zu nutzen. WÖLFLE und SCHUBERT führen dieses Zögern auf das Fehlen geeigneter Vorbilder zurück. Weiterhin könnte dieses Zögern darin begründet sein, dass die angebotenen Produkte sich nicht für den Vertrieb über das Internet eignen. HEINEMANN sieht jedoch im Internet "[...] den Vertriebskanal mit der höchsten Wachstumsdynamik" . Die Chancen und Risiken, die sich dabei für die Unternehmen ergeben, müssen jedoch von jedem Unternehmen individuell bewertet werden.Das Thema Multi-Channel-Vertrieb umfasst viele Bereiche, weitaus mehr Bereiche, als in dieser Arbeit hätten thematisiert werden können. Aus diesem Grund habe ich eine Auswahl der meiner Meinung nach relevanten Punkte getroffen, die es ermöglicht einen groben Überblick über die Thematik zu erhalten.Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit dem Thema Multi-Channel-Vertrieb. Sie zeigt ausgewählte Chancen und Risiken des Internetvertriebs sowohl für die Anbieter als auch für die Konsumenten auf.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Avatare
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Computeroberflächen stehen vor einer technischen Revolution. "Avatare", intelligente Software-Programme, werden mit den Usern in natürlicher Sprache kommunizieren, sie auf der Suche nach Informationen und Produkten im Internet begleiten, sie beraten und ihnen alltägliche Aufgaben erleichtern. Obwohl in dieser Technologie erste Ansätze bereits verfügbar sind, werden deren Chancen für E-Business, Marketing und Werbung bisher kaum zur Kenntnis genommen. Eine Lücke, die dieses Buch durch einen interdisziplinären Ansatz zu verringern sucht. Wie ist der Entwicklungsstand natürlichsprachlicher Computersysteme? Wo liegen ihre Möglichkeiten und Grenzen? Wie können Unternehmen von diesen Trends profitieren? Dafür kommen neben Wissenschaftlern auch die im Markt bereits tätigen Unternehmen, Unternehmensberater und die Praktiker aus ausgewählten Projekten zu Wort.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot