Angebote zu "Inklusion" (58 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Lehmann, F: Inklusion als Herausforderung an Sc...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.12.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Inklusion als Herausforderung an Schule und Unterricht. Chancen und Grenzen des Teamteachings in der inklusiven Schule, Autor: Lehmann, Felina, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 24, Informationen: Paperback, Gewicht: 51 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Lehmann, F: Inklusion als Herausforderung an Sc...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 05.12.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Inklusion als Herausforderung an Schule und Unterricht. Chancen und Grenzen des Teamteachings in der inklusiven Schule, Autor: Lehmann, Felina, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 24, Informationen: Paperback, Gewicht: 51 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Oymanns, Sabine: Herausforderungen in der Umset...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.12.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Herausforderungen in der Umsetzung der schulischen Inklusion, Titelzusatz: Chancen der reflexiven Bearbeitung unter Nutzung von Social Network, Auflage: 2015, Autor: Oymanns, Sabine, Verlag: Springer Fachmedien Wiesbaden // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie, Rubrik: Soziologie, Seiten: 124, Informationen: Paperback, Gewicht: 171 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Inklusion im Sportunterricht (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,0, Universität Kassel (Institut für Sort und Sportwissenschaft), Veranstaltung: Seminar "Erziehender Schulsport - Grundlagen und Gestelten", Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Inklusion ist seid März 2009 in Deutschland ein sehr oft diskutiertes Thema, denn die UN-Behindertenrechtskonvention hat den Startschuss für alle Eltern gegeben, ihre körperlich und geistig benachteiligten Kinder auf Regelschulen zu schicken können. Dies war vorher nicht der Fall und die Kinder mussten auf Sonderschulen gehen. Diese Referatsausrbeitung fasst kurz alle wichtigen Problematiken und neuentstehenden Porbleme auf, aber auch die hiermit verbundenden Chancen werden aufgezeigt. Ein brandaktuelles Thema, wozu diese Referatsausarbeitung Stellung bezieht.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Inklusion im Sportunterricht (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,0, Universität Kassel (Institut für Sort und Sportwissenschaft), Veranstaltung: Seminar "Erziehender Schulsport - Grundlagen und Gestelten", Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema Inklusion ist seid März 2009 in Deutschland ein sehr oft diskutiertes Thema, denn die UN-Behindertenrechtskonvention hat den Startschuss für alle Eltern gegeben, ihre körperlich und geistig benachteiligten Kinder auf Regelschulen zu schicken können. Dies war vorher nicht der Fall und die Kinder mussten auf Sonderschulen gehen. Diese Referatsausrbeitung fasst kurz alle wichtigen Problematiken und neuentstehenden Porbleme auf, aber auch die hiermit verbundenden Chancen werden aufgezeigt. Ein brandaktuelles Thema, wozu diese Referatsausarbeitung Stellung bezieht.

Anbieter: buecher
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Studieren mit Hörbehinderung
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Medizin und Gesundheit, Note: 2,0, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Nach dem Bundesgleichstellungsgesetz von 2002 und der UN-Behindertenrechtskonvention von 2009 wurden Projekte zur Umsetzung der Inklusion im Bildungsbereich verstärkt gefördert. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit den Bedürfnissen, Hindernissen und Chancen von Studierenden mit Hörbehinderung. Die Reflektion umfasst die Situation in den deutschsprachigen Ländern Deutschland und Österreich. Hauptfragestellung der Arbeit ist: "Welche Ansätze zur Umsetzung der Inklusion hörbehinderter Studenten lassen sich im deutschsprachigen Raum, Deutschland und Österreich, nachweisen und auf welche Barrieren stoßen sie?". Diese wurde operationalisiert und es wurden Gesetzesgrundlagen und Studienverordnungen, mögliche finanzielle und personelle Hilfen, Initiativen und Projekte sowie die auftretenden Barrieren beleuchtet.Zur Beantwortung der Fragestellung fand eine Literaturrecherche im Stil eines systematischen Reviews statt. Dazu wurden, neben der Suche nach Forschungsarbeiten in einschlägigen Datenbanken, vor allem die Publikationen der Institutionen für hörbehinderte Menschen genutzt. Des Weiteren wurden Gesetzestexte sowie Publikationen der Hochschulen und deren Projekte gesucht und auf Wirksamkeit und Barrieren hin untersucht.Es wird deutlich, dass in beiden Ländern die Grundlagen geschaffen werden. Allerdings zeigen sich erste Barrieren in unterschiedlichen Gesetzen der Bundesländer und den universitätsinternen Regelungen zur Studienordnung. Auch die unzureichende Information zu Rechten und die Unzugänglichkeit von Bildungsinhalten werden festgehalten. Die langen Bearbeitungswege von Anträgen werden häufig bemängelt.Fazit der Arbeit ist, dass in beiden Ländern die richtigen Grundlagen geschaffen werden und der Begriff der Inklusion in vielen Projekten und Initiativen unterstützt wird. Hörbehinderte Studenten finden vor Allem in solchen Projekten einen großen Halt zur Unterstützung. Die gesetzlichen Regelungen sollten vor Allem in Deutschland eindeutiger werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Inklusion im Reitsport
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: 1,0, Universität zu Köln (Humanwissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Autorin klärt in ihrem Buch, ob und wie Inklusion auf einer Reitsportveranstaltung gelingen kann und erstellt im Zuge dessen einen Leitfaden, der theoretische Schilderungen und Expertenaussagen, durch ihre Erfahrungen im "Spannungsfeld" zwischen Reitsport und Inklusion ergänzt. Eine Arbeit aus der Wissenschaft für die Praxis mit hilfreichen Ausführungen für die Umsetzung von Inklusion im Reitsport und darüber hinaus.Soziale Inklusion entsteht nicht automatisch Es muss ein Veränderungsprozess der Gesellschaft in Gang gesetzt werden. Aber wo kann man ansetzen, um die komplexe Aufgabe "Inklusion" umzusetzen? Es sind Anlässe die Menschen zusammenbringen, der tolerante Umgang jedes Einzelnen mit Vielfalt und Heterogenität, die Nutzung von Kreativität in der Gestaltung des Zusammenseins ganz unterschiedlicher Menschen aber auch politische Bewegungen, eine erhöhte mediale Aufmerksamkeit und der Aufbruch von Leistungsstrukturen. Grundsätzlich gilt es, überhaupt erst damit anzufangen. Der Sport kann in einem solchen Prozess ein Inklusionsmotor sein. Alle diese kleinen Ansätze hin zu Inklusion werden im Sport vereint und gleichzeitig spiegelt er unsere Leistungsgesellschaft optimal wieder.Der theoretische Teil (A) der vorliegenden Arbeit, greift die zunehmende Bedeutung des Sports in unserer Gesellschaft auf und fasst seine Chancen aber auch Risiken für Inklusion zusammen, definiert die zugrunde liegende Zielgruppe mit ihrem Menschenbild in unserer Gesellschaft und beäugt mit einem kritischen Blick, exklusive und inklusive Faktoren rund um den Reitsport und die Inklusion von Menschen mit Behinderung - bringt dies abschließend in Zusammenhang mit dem Studium der Rehabilitationswissenschaften.Teil B stellt die Konzeption und praktische Durchführung des inklusiven Reitturniers vor.Der empirische Teil (C) konkretisiert das Auswertungsverfahren der Untersuchung und die daraus entstandenen Resultate konkretisiert und fasst die wichtigsten Erkenntnisse, im Hinblick auf Inklusion im Reitsport zusammen.Im Anhang befindet sich der "Leitfaden für Inklusion auf Reitsportveranstaltungen", welcher die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit aufgreift und sie durch meine Erfahrungen zwischen dem Reiten als Turniersport und der Inklusion von Menschen mit Behinderung ergänzt und den Leitfaden im Zuge dessen zu einer praktischen Orientierungshilfe für interessierte Inklusionsdebütanten des Reitsports werden lässt.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Auf dem Weg zur Inklusion. Welche Anforderungen...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, Note: 1,3, Fachhochschule Südwestfalen, Abteilung Soest, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Unterzeichnung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung steht Inklusion im Fokus der Aufmerksamkeit. Mit der Forderung nach Inklusion entwickelt sich ein Paradigmenwechsel im heutigen Bildungssystem: alle Kinder, unabhängig von individuellen Fähigkeiten und kultureller oder sozialer Zugehörigkeit, sollen gemeinsam aufwachsen und lernen."Es ist normal, verschieden zu sein." Diese häufig genutzten Wörter bringen zum Ausdruck, dass Heterogenität und Vielfalt zu unserer Gesellschaft dazu gehören. Auch in Kitas findet man heute ein breites Spektrum der Hetero-genität. Kindertageseinrichtungen kommt hierbei eine wichtige Rolle zu: als erste außerfamiliäre Bildungsinstitution sollen sie den Grundstein für gleiche Chancen auf Teilhabe an Bildung und Gesellschaft legen. Das bedeutet, dass die Kindergärtenkonzepte sich so verändern sollen, dass alle individuellen Lebenslagen und Besonderheiten der Kinder berücksichtigt werden müssen. Wer und wie soll es realisieren? Die Wissenschaftler und Pädagogen sind darüber einigt. Die in der Kindertageseinrichtung tätigen Fachkräfte sind diejenige, die Inklusion in der Praxis umsetzen und verwirklichen sollen. Ihre Persönlichkeit, ihre Haltung, ihre Motivation, ihre Fachkenntnisse, ihre Ein-flussnahme und ihre Kooperationsbereitschaft entscheiden maßgeblich über die Umsetzung und das Gelingen inklusiver Prozesse in der Frühpädagogik.Der begrenzte Umfang dieser Arbeit lässt nur eine vereinfachte Fragestellung zu und so möchte ich nach Antworten auf die Frage "Welche Anforderungen stellt Inklusion an pädagogische Fachkräfte?" suchen. Ich werde mit dem gesetzlichen Auftrag zur Umsetzung von Inklusionsprozessen in Kindertageseinrichtungen beginnen und die Ziele Inklusiver Erziehung in heterogenen Gruppen erläutern. Daraufhin möchte ich steigende Anforderungen an ErzieherInnenkompetenzen beschreiben und auf einige Aspekte der Gestaltung des inklusiven Prozesses eingehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Herausforderungen von Inklusion und die Chancen...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Universität zu Köln (Professur für Bildungs-Theoretische und Konzeptionelle Grundlagen der Musikdidaktik), Veranstaltung: Inklusive Musik(pädagogische) Praxis mit Tablets, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht zunächst allgemein auf die Ziele von Inklusion in Erziehung und Bildung ein und zeigt in Bezug darauf detailliert die Chancen und Möglichkeiten der ästhetischen Erziehung. Anschließend werden Herausforderungen dargestellt, die im Musikunterricht einer heterogenen Schulklasse alltäglich sind. Schließlich werden Chancen durch den Einsatz von Tablets am Beispiel des Klassenmusizierens durch die Präsentation möglicher geeigneter Apps dargestellt.Inklusion ist seit mehreren Jahren ein bedeutsames Thema im Schulalltag und stellt Lehrerinnen und Lehrer zunehmend vor die wichtige Aufgabe, ihre Schülerinnen und Schüler in einem heterogenen Kontext zusammenzubringen. Die ästhetische Erziehung schafft eine besondere und außergewöhnliche Grundlage, um die Inklusion wachsen zu lassen. Mehr als andere Schulfächer hat dieses vielfältige und fächerübergreifende Fach das Potenzial, das Gefühl von Selbstwert und Selbstwirksamkeit jedes/jeder einzelnen Schülers/Schülerin zu stärken und gegenseitige Akzeptanz sowie Anerkennung zu schaffen.Das gemeinsame Musizieren innerhalb einer heterogenen Schulklasse als ein mögliches Element der ästhetischen Erziehung, lässt einen gemeinsamen Klang entstehen, bei dem jede/r Schüler/in unersetzbar für den Gesamtklang erscheint. Die sinnvolle Verwendung von Tablets und diversen Apps aus einem vielfältigen Angebot bietet Lehrern und Lehrerinnen die Möglichkeit, beim Klassenmusizieren Differenzierungen zu schaffen und Schülerinnen und Schülern Teilhabe und Freude am gemeinsamen Musizieren erfahrbar zu machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot