Angebote zu "Gefahren" (289 Treffer)

Kategorien

Shops

Kirschner, Marvin: Chancen und Gefahren der Glo...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.02.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Chancen und Gefahren der Globalisierung, Titelzusatz: Chancen und Gefahren der Globalisierung in unterentwickelten Ländern am Beispiel Ecuador, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Kirschner, Marvin, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geografie, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Ethische und politische Predigt
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann man heute ethisch predigen? Welche Formen politischer Predigt gibt es? Wo liegen Chancen, wo Gefahren? Das Internationale Bugenhagen-Symposium 2014 am Atelier Sprache e.V. in Braunschweig erkundete diese Fragen aus praktisch-theologischer, neutestamentlicher und systematisch-theologischer Perspektive und bietet in den hier publizierten Beiträgen neue Zugänge zu einer im homiletischen Diskurs der letzten Jahre wenig berücksichtigten Fragestellung. Erfahrungen und Reflexionen zur politischen Predigt in Südafrika in den Jahren der Apartheit und in der Gegenwart sowie Erinnerungen an unterschiedliche politische Kanzeln in Braunschweig ergänzen das Bild.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Ethische und politische Predigt
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann man heute ethisch predigen? Welche Formen politischer Predigt gibt es? Wo liegen Chancen, wo Gefahren? Das Internationale Bugenhagen-Symposium 2014 am Atelier Sprache e.V. in Braunschweig erkundete diese Fragen aus praktisch-theologischer, neutestamentlicher und systematisch-theologischer Perspektive und bietet in den hier publizierten Beiträgen neue Zugänge zu einer im homiletischen Diskurs der letzten Jahre wenig berücksichtigten Fragestellung. Erfahrungen und Reflexionen zur politischen Predigt in Südafrika in den Jahren der Apartheit und in der Gegenwart sowie Erinnerungen an unterschiedliche politische Kanzeln in Braunschweig ergänzen das Bild.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der...
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Stichworte wie Generation @, Cyberjugend, Multimedia Generation Jugend umschreiben das heute vorherrschende Phänomen der Mediatisierung der Lebensphase Jugend. Während meines Studiums habe ich mich intensiv mit dem Zusammenhang der Mediennutzung im Jugendalter und der Identitätsarbeit auseinandergesetzt. Als ich im Jahre 2003 anfing zu studieren, war das Fernsehen noch das Medium, welches von den Jugendlichen am Häufigsten genutzt wurde. Doch nach dem Anwachsen der Nutzungsdaten des Internets im Jugendalter möchte ich auch dieses Medium verstärkt in den Blick nehmen.Das Internet ist mittlerweile zu einem notwendigen kulturellen Raum geworden. Nach den bisherigen Studienergebnissen, sind es der spielerisch-kommunikative Aspekt und die soziale Interaktivität, die das Medium Internet für Jugendliche attraktiv machen. Heutzutage übernehmen Online Communitys die wichtige Funktion der Darbietung von Gemeinschaftserfahrung. Unter diesem Aspekt möchte ich die Bedeutung des Internets aus pädagogischer Sicht darlegen und seine Chancen und Grenzen für das Jugendalter aufzeigen.In den letzten Jahren ist eine Fülle von Arbeiten und Studien zum Thema "Gefahren im Internet" entstanden. Vor dem Hintergrund der Frage, welche Wirkungen die Medien auf die Rezipienten haben, wird das Internet immer wieder als eine Gefahr für die Entwicklung von Jugendlichen postuliert. Neue Studien haben jedoch gezeigt, dass sich Jugendliche kompetent im Internet bewegen und über die Gefahren, die das Internet bieten kann, informiert sind.So werde ich in meiner Arbeit eine andere Perspektive einnehmen und nicht nach den Wirkungen der Medien auf den Jugendlichen fragen, sondern danach, wie und wozu Jugendliche die Medien - insbesondere das Internet - nutzen. Welche Möglichkeiten (Chancen) und Grenzen bieten die Kommunikationsmöglichkeiten im Internet für ihre Entwicklung? Da die Identitätsarbeit eine der zentralen Aufgaben im Jugendalter ist, möchte ich meine Fragestellung eingrenzen auf: Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der Kommunikation für ihre Identitätssuche? Ist die computervermittelte Kommunikationsform "chatten" pädagogisch vertretbar oder sogar wertvoll?Ich hoffe mit meiner Arbeit dazu beitragen zu können, dass das Thema der Chat-Kommunikation und der Identität eingehender untersucht und einseitige Hinweise auf die Gefahren der Internetnutzung hinterfragt werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der...
31,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau, Sprache: Deutsch, Abstract: Stichworte wie Generation @, Cyberjugend, Multimedia Generation Jugend umschreiben das heute vorherrschende Phänomen der Mediatisierung der Lebensphase Jugend. Während meines Studiums habe ich mich intensiv mit dem Zusammenhang der Mediennutzung im Jugendalter und der Identitätsarbeit auseinandergesetzt. Als ich im Jahre 2003 anfing zu studieren, war das Fernsehen noch das Medium, welches von den Jugendlichen am Häufigsten genutzt wurde. Doch nach dem Anwachsen der Nutzungsdaten des Internets im Jugendalter möchte ich auch dieses Medium verstärkt in den Blick nehmen.Das Internet ist mittlerweile zu einem notwendigen kulturellen Raum geworden. Nach den bisherigen Studienergebnissen, sind es der spielerisch-kommunikative Aspekt und die soziale Interaktivität, die das Medium Internet für Jugendliche attraktiv machen. Heutzutage übernehmen Online Communitys die wichtige Funktion der Darbietung von Gemeinschaftserfahrung. Unter diesem Aspekt möchte ich die Bedeutung des Internets aus pädagogischer Sicht darlegen und seine Chancen und Grenzen für das Jugendalter aufzeigen.In den letzten Jahren ist eine Fülle von Arbeiten und Studien zum Thema "Gefahren im Internet" entstanden. Vor dem Hintergrund der Frage, welche Wirkungen die Medien auf die Rezipienten haben, wird das Internet immer wieder als eine Gefahr für die Entwicklung von Jugendlichen postuliert. Neue Studien haben jedoch gezeigt, dass sich Jugendliche kompetent im Internet bewegen und über die Gefahren, die das Internet bieten kann, informiert sind.So werde ich in meiner Arbeit eine andere Perspektive einnehmen und nicht nach den Wirkungen der Medien auf den Jugendlichen fragen, sondern danach, wie und wozu Jugendliche die Medien - insbesondere das Internet - nutzen. Welche Möglichkeiten (Chancen) und Grenzen bieten die Kommunikationsmöglichkeiten im Internet für ihre Entwicklung? Da die Identitätsarbeit eine der zentralen Aufgaben im Jugendalter ist, möchte ich meine Fragestellung eingrenzen auf: Wie nutzen Jugendliche die virtuellen Räume der Kommunikation für ihre Identitätssuche? Ist die computervermittelte Kommunikationsform "chatten" pädagogisch vertretbar oder sogar wertvoll?Ich hoffe mit meiner Arbeit dazu beitragen zu können, dass das Thema der Chat-Kommunikation und der Identität eingehender untersucht und einseitige Hinweise auf die Gefahren der Internetnutzung hinterfragt werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Das "European Credit System for Vocational Educ...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: WP 4, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit wird auf der Grundlage von Arbeitsberichten der ECVET (European Credit System for Vocational Education and Training)-Initiative das Konzept desselbigen darlegen, kritisch analysieren und seine Anwendungsbereiche in der beruflichen Bildung Deutschlands diskutieren. Darüber hinaus werden mit dem ECVET verbundene Nachteile und Gefahren den Vorteilen und Chancen gegenübergestellt. Für diese differenzierende Betrachtung werden einschlägige Werke der Bildungspolitik herangezogen. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass persönliche Ansichten und Motive der Autoren eine neutrale Darstellung in den Werken erschweren. Daher werden zusätzlich Bildungsberichte zur Überprüfung der Thesen anhand von Zahlen herangezogen. Aus ihnen werden zusätzlich bildungspolitische Entwicklungen abgeleitet, welche einen Ausblick auf die zukünftige Berufsbildung in Deutschland eröffnen. Abschließend wird ein Fazit über das ECVET als Chance für die deutsche Berufsbildung gezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Das "European Credit System for Vocational Educ...
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Didaktik, Wirtschaftspädagogik, Note: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Pädagogik), Veranstaltung: WP 4, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hausarbeit wird auf der Grundlage von Arbeitsberichten der ECVET (European Credit System for Vocational Education and Training)-Initiative das Konzept desselbigen darlegen, kritisch analysieren und seine Anwendungsbereiche in der beruflichen Bildung Deutschlands diskutieren. Darüber hinaus werden mit dem ECVET verbundene Nachteile und Gefahren den Vorteilen und Chancen gegenübergestellt. Für diese differenzierende Betrachtung werden einschlägige Werke der Bildungspolitik herangezogen. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass persönliche Ansichten und Motive der Autoren eine neutrale Darstellung in den Werken erschweren. Daher werden zusätzlich Bildungsberichte zur Überprüfung der Thesen anhand von Zahlen herangezogen. Aus ihnen werden zusätzlich bildungspolitische Entwicklungen abgeleitet, welche einen Ausblick auf die zukünftige Berufsbildung in Deutschland eröffnen. Abschließend wird ein Fazit über das ECVET als Chance für die deutsche Berufsbildung gezogen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Kostenträgerrechnung und interne Verrechnungspr...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Controlling, Note: 1,3, Universität Hohenheim (Lehrstuhl für Ökonomik und Management sozialer Dienstleistungen), Sprache: Deutsch, Abstract: In der vorliegenden Arbeit werden vor dem Hintergrund des in den Jahren 2003und 2004 eingeführten G-DRG-Systems die Wirkungsweisen verschiedener Verrechnungspreissystemeim Krankenhaus untersucht. Um den Rahmen abzustecken,in welchem sich die betrachteten Verrechnungspreissysteme bewegen, werdenzu Beginn der Arbeit die neuen Aufgaben der Kosten- und Leistungsrechnunginnerhalb der Krankenhäuser analysiert. Dabei wird ein besonderes Augenmerkauf die Kostenträgerrechnung und die InEK-Kostenkalkulation gelegt, da derenEinführung das Handeln des Krankenhauscontrolling in den vergangenen Jahrenstark prägte.Speziell vor dem Hintergrund eines existierenden Informationsgefälles zwischendem medizinischen Personal und der Verwaltung innerhalb eines Krankenhauseswerden im zweiten Hauptteil verschiedene Verrechnungspreise betrachtet. Ineinem ersten Schritt geschieht dies aus Sicht der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre,um zu ermitteln, welche Möglichkeiten grundsätzlich existieren. In einemzweiten Schritt wird analysiert, welche Systeme in der gesundheitsökonomischenFachliteratur behandelt werden und welche sich in der Krankenhauspraxis bereitsetabliert haben. Insbesondere wird untersucht, wie eine Erlösverteilung aufGrundlage der InEK-Daten, welche jährlich in den Report-Browsern veröffentlichtwerden, durchgeführt wird und wie solch ein Vorgehen einzuschätzen ist. Dabeiwird herausgearbeitet, welche Gefahren in einem unbedachten Vorgehen dieserArt für ein Krankenhaus liegen.Im dritten und letzten Hauptteil werden zur Veranschaulichung zwei Verrechnungspreissystememit realen Kostendaten einer DRG umgesetzt, um die Wirkungsweisen,die Gefahren und auch die Chancen der betrachteten Systeme zuverdeutlichen. Dabei kann

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Schlitt, Sarah: Mediendemokratie
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.04.2010, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Mediendemokratie, Titelzusatz: Chancen und Gefahren, Auflage: 1. Auflage von 2010 // 1. Auflage, Autor: Schlitt, Sarah, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Soziologie, Seiten: 16, Gewicht: 38 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot