Angebote zu "E-Sport" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Beckmann, J: E-Sport als strategische Initiativ...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: E-Sport als strategische Initiative für traditionelle Sportvereine, Titelzusatz: Eine kritische Analyse der Chancen und Risiken des E-Sports, Autor: Beckmann, Jonas, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 48, Informationen: Paperback, Gewicht: 84 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Jugendliche und Mode
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Würzburg (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Zusammenfassung:Unternehmen der Modebranche sind in den letzten Jahren mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Sowohl Hersteller als auch der Handel, sehen sich einem verstärkten Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Die konjunkturelle Entwicklung bedingt zurückhaltendes Marktwachstum und zunehmende Marktsättigung. Ursachen hierfür sind unter anderem die Vielzahl national und global agierender Anbieter, ein zurückgehendes Aufkommen Jugendlicher aufgrund der demographischen Entwicklung wie auch preisbewusste Konsumenten, die immer auf der Suche nach Neuem sind. Geiz ist geil und Smart Shopping, also das Verlangen, Markenprodukte möglichst preiswert einzukaufen, wird zum Trend Jugendlicher. Die Jagd nach günstiger Designer- und Young-Fashion-Bekleidung hat sich inzwischen, trotz der Kaufkraft Jugendlicher, zu einer beliebten Sportart entwickelt. Zudem werden Produkt- und Produktinnovationszyklen immer kürzer, speziell im Bereich der modischen Bekleidung, die sich in gewisser Weise ständig selbst revolutioniert bzw. erneuern muss, um für die Zielgruppe attraktiv und kaufenswert zu bleiben. Somit intensivieren sich innerhalb der Modebranche die Konzentrationsprozesse und Wettbewerbsbedingungen.Ergänzt werden diese, aus marktspezifischen Gegebenheiten resultierenden Herausforderungen, durch einen grundlegenden Wertewandel, der sich inzwischen bei den Lebensumständen in der Zeit der Kindheit und der Jugendphase verstärkt. Dies führt unter anderem dazu, dass ein uneinheitliches Bild Jugendlicher, aufgrund sozial-ökonomischer Ungleichheit und einer Vielzahl an Lebensstilen, deutlich wird. Das Bild, das Medien häufig von jungen Frauen und Männern darstellen, weicht in vielen Fällen vom Tatsächlichen ab. Toll aussehen, Markenbekleidung und innovative Techniken, wie Handy oder E-Mail, aber auch die Orientierung an Ideellem wie Familie, Treue, Bildungsambitionen, positiver Einstellung gegenüber Konsum und Medien sowie Kommunikationsfreude, zeichnen das pragmatisch-hedonistische Wertekonzept Jugendlicher aus. Neben ihren Idolen und Vorbildern aus Unterhaltungsindustrie und Sport, zeigen sie auch Sinn für Traditionelles und Bewährtes und erfreuen sich in zunehmendem Maße sozialer Events und Erlebniskicks, die einen Ausgleich zum Alltag bilden. Die Rolle der jungen Generation wird als Trendsetter eines individuellen Wertekonzeptes bezeichnet und veranschaulicht zugleich eine Neuorientierung Jugendlicher. Grundsätzlich herrscht eine optimistische Einstellung hinsichtlich ihrer persönlichen Zukunft. Sie betreiben ein pragmatisches Monitoring, das es ihnen ermöglicht, Chancen zu nutzen und Risiken zu minimieren, um ihr eigenes Standing zu optimieren. Dies beginnt mittlerweile immer früher, was wiederum für Unternehmen zur Folge hat, dass sie ihre Zielgruppe in sehr jungen Jahren, also bereits vor Beginn der Jugendphase, ansprechen sowie eine zielgruppenspezifische Kommunikations- und Produktdiversifizierung vornehmen.Um diesen Herausforderungen begegnen zu können, wird die Verteidigung des Marktanteils durch die Gewinnung und Pflege neuer und bestehender Kunden immer wichtiger. Diese Gegebenheiten und Veränderungen finden sich im Marketing der Unternehmen und Agenturen wieder. Angesichts zunehmender Sättigungserscheinungen und zunehmendem Wettbewerbsdruck auf zahlreichen Konsumgütermärkten, wie dem Modemarkt, gewinnen Strategien der Marktsegmentierung an Bedeutung. In Verbindung mit diesem generellen Segmentierungstrend tritt auch das Jugendsegment als ein in vielen Branchen noch vergleichsweise wenig bearbeiteter Teilmarkt ins Blickfeld anbietender Unternehmen.Faktoren...

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Multimediales Lernprogramm zu Fußball-Taktik un...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Psychologie und Sportwissenschaft, Sportkultur und Weiterbildung), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Moderne Computertechnologie ist aus dem Leben in der westlichen Welt nicht mehr wegzudenken. Nahezu jeder Lebensbereich wird direkt oder indirekt von ihr beeinflusst. Der digitale Radiowecker bestimmt den Start in den Tag, das Arbeitsleben ist geprägt durch den PC, das Auto weist dank Navigationssystem den Weg zu den entlegendsten Orten, kommuniziert wird per E-Mail und zur Entspannung wird der neueste Film natürlich mit verblüffenden Computereffekten - auf DVD angeschaut.Dieser Trend macht auch nicht vor dem Bildungssektor Halt. Schulen und Universitäten sind bemüht, mit der allgemeinen Entwicklung Schritt zu halten. Einerseits gilt es, die Absolventen auf die veränderten Anforderungen im (Arbeits-) Leben vorzubereiten, andererseits die durch neue Techniken eröffneten Chancen zu nutzen. Diese Möglichkeiten werden beschrieben durch Schlagworte wie Neue Medien oder Multimedia.Zur Förderung der Nutzung moderner Technik zu Bildungszwecken wurden im Laufe der Zeit verschiedene Initiativen gestartet. Die bekannteste ist wohl das 1996 gestartete Projekt Schulen ans Netz, eine Kooperation vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Telekom. Festgeschriebenes Ziel dieses Zusammenschlusses ist die Unterstützung des Lehrens, Lernens und Urteilens mit den neuen Medien an allgemein- und berufsbildenden Schulen .Ein Teilbereich der Nutzung neuer Technologien ist im Komplex der multimedialen Lernprogramme gegeben. Die Bereitstellung der integrierten Speicherung, Bearbeitung und Präsentation von Daten ermöglicht die Zusammenführung verschiedener Präsentationsmedien wie Texten oder Filmausschnitten. Aus ihrer Kombination ergeben sich Potentiale für die Wissensvermittlung, die über die reine Addition einzelner Informationsträger hinausgeht.Lernsoftware nimmt schon in vielen Bereichen des Lehrens und Lernens wichtige Positionen ein. So gibt es beispielsweise bereits ein breites Angebot zum Erlernen von Sprachen oder dem Umgang mit Computerprogrammen.Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die (Weiter-) Entwicklung einer Lernsoftware, die dem Anwender die wichtigsten Aspekte moderner Fußball-Taktik und der dazugehörenden Spielsysteme nahe bringen soll.Ausgangspunkt ist ein Lernprogramm, dass im Rahmen eines Förderprogramms der nordrhein-westfälischen Landesregierung Multimedia in der sportwissenschaftlichen Lehre an der Universität Münster entstand und in dem das Konzept der ballorientierten Raumdeckung behandelt wird.In der aktuellen taktischen Entwicklung rücken Fußballmannschaften immer mehr von der gegnerorientierten Manndeckung ab und bevorzugen statt dessen eine ballorientierte Raumdeckung, die eine ökonomischere und dennoch offensivere Spielweise ermöglicht. Um dieses Konzept erfolgreich zu praktizieren, ist allerdings eine gute taktische Ausbildung aller Spieler nötig, weil das Zusammenwirken der gesamten Mannschaft von entscheidender Bedeutung ist.Im modernen Fußball kommt der Flexibilität der Spieler eine entscheidende Bedeutung zu. Im Idealfall ist ein Spieler zumindest kurzzeitig in der Lage, auf jeder Position zu agieren. Darüber hinaus sind oftmals schnelle Wechsel des Spielsystems nötig, um auf äußere Faktoren wie die Aufstellung des Gegners oder das Spielergebnis zu reagieren. Dadurch ergeben sich Aufgabenverschiebungen der einzelnen Spieler, die diese umzusetzen haben. Ein solch flexibles Verhalten ist nur auf der Basis einer fundierten taktischen Ausbildung möglich.Das Lernprogramm für Fußball-Taktik und Spielsysteme soll den Anwender dabei unterstützen, die nötigen Grundsätze selbst zu erlernen oder anderen zu vermitteln. Es bi...

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot