Angebote zu "Disc" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Pokémon Tekken DX Nintendo Switch
Topseller
49,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Allgemein Produkt-Name , Pokémon Tekken DX, Produktart , Blu-ray Disc, Plattform , Nintendo Switch, Kompatibilität , Nintendo Switch, Spielbeschreibung Publisher , Nintendo, Entwicklerstudio , Bandai Namco, Spielbeschreibung , Die Pokémon geben einen kämpferischen Einstand auf Nintendo Switch. Pokémon Tekken DX enthält alle Inhalte aus der Wii U- und Arcade-Version und wartet unter anderem mit dem brandneuen Pokémon-Kämpfer Silvarro auf. Spieler können zudem die neuen Helfer-Pokémon Flamiau und Robball zur Unterstützung herbeirufen, um sich in der Rangliste an die Spitze zu katapultieren. Komplett neue Spielmodi und neue Arten, mit Freunden zu spielen, eröffnen jedem Spieler die Chance, Champion der Ferrum Region zu werden., Spielgenre , Beat ‘em-up, Spielmodus , offline online, Anzahl Spieler (offline) , bis zu 2, Anzahl Spieler (online) , Multiplayer, USK-Freigabe , ab 12, Sprachausgabe (Sprache) , Deutsch, Textausgabe (Sprache) , Deutsch, Systemanforderungen Zubehör (erforderlich) , Navigationscontroller, Internetverbindung , erforderlich, Hinweise Artikelhinweis , Dieser Artikel wird in einer versiegelten Verpackung an Sie geliefert. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn Sie die Versiegelung nach Erhalt des Artikels entfernen.,

Anbieter: OTTO
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Konfliktlösung bei kritikunfähigen Mitarbeitern
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: bestanden, Technische Universität Kaiserslautern (Disc), Veranstaltung: Master-Studium Organisationsentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Konflikte gehören zum menschlichen Leben. Eine besondere Herausforderung stellt die Konfliktlösung bei kritikunfähigen Mitarbeitern dar. Zuerst sollen mögliche konfliktrelevante Charakterdispositionen für Konfliktentstehung in aller Knappheit genannt werden (um dann zum Schluss auf diese Dimension zurückzukommen). Dann werden die Phasen der Entstehung von Konflikten betrachtet, sodann werden Möglichkeiten erörtert, wie eine Auflösung von Konflikten grundsätzlich angegangen werden kann. Im nächsten Schritt wird erläutert, inwiefern kritikunfähige Menschen konfliktlösungsfähig sein können.Wegleitend ist die Fragestellung: Gibt es Chancen, Konflikte mit kritikunfähigen Mitarbeitern zu lösen? Was muss gewährleistet sein, damit dies möglich werden könnte? Ausgehend von der Fragestellung, wie Konflikte bearbeitet werden können, resultiert das Fazit in einem Grenzbereich von Konflikt und Pathogenie. Der Weg dahin verläuft dynamisch und offen über die Frage nach dem Phänomen "Konflikt."

Anbieter: Dodax
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Strukturwandel in der Musikindustrie
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1.0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Business-TV/neue Medien/E-commerce, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Projektarbeit befasst sich mit der Veränderung, welche die Musikindustrie in diesen Jahren erfährt. In einem so bedeutenden Bereich wie der Musik ist das Potential von Neuerungen stets gross, da viele Verknüpfungen innerhalb des Umfeldes der Musik sowie auch mit anderen Bereichen der Umwelt bestehen. Angefangen als Kunst ist die Musik längst zu einem eindeutigen Industriezweig geworden, was nicht zwingend bedeutet, dass es sich nicht mehr um Kunst handelt, jedoch unterliegt der kommerzielle Teil - genau wie alle anderen Wirtschaftszweige auch - den Gesetzen des Marktes. So kann es zu grundlegenden Veränderungen der Strukturen kommen, z.B. durch technischen Fortschritt oder durch gesellschaftlichen Wertewandel. Betrachtet man die Geschichte der Musikindustrie, so stellt man fest, dass es immer wieder Ereignisse gab, die Veränderungen hervorriefen. Vom Standpunkt der Anbieter in der Musikindustrie, deren Perspektive in dieser Arbeit hauptsächlich angenommen werden, soll war zum Beispiel die Einführung der Compact Disc (CD) ein rettendes Ereignis, ebenso gibt es aber auch unangenehme Veränderungen. Seit einiger Zeit fühlt sich die Musikwirtschaft sehr stark betroffen vom Fortschritt in der Internettechnologie und der Möglichkeit der Konsumenten, selbst CDs und DVDs zu brennen. Besonders der erste Punkt verdient besondere Beachtung, ihm zur Folge haben sich Musiktauschbörsen entwickelt und so ein weltweites Austauschen von Musikdateien möglich gemacht. Jedoch kann man den Fortschritt auch positiv bewerten, wenn man bedenkt, welche Chancen dadurch entstanden sind; ein neuer Vertriebsweg für die Tonträgersparte ist nur eine davon. Hier soll nun näher untersucht werden, welche Veränderungen durch das CD-Brennen und das sog. File sharing hervorgerufen wurden und welchen Handlungsspielraum die Musikindustrie hat, um dem zu begegnen. Dabei ist es notwendig zu beleuchten, um was es sich bei dem Produkt Musik eigentlich handelt. Das Besondere ist, dass es weiter gegeben werden kann, ohne direkt an Wert zu verlieren, dass es also (seit langem schon) von Konsumenten selbst vervielfältigt werden kann. Nach einem Rückblick über die historische Entwicklung der Musikindustrie soll hierauf näher eingegangen werden, bevor die Ursachen der derzeitigen Krise näher untersucht werden. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Förderung von Mitarbeitern durch strategische P...
29,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,3, Technische Universität Kaiserslautern (Distance and Independent Studies Center (DISC)), Veranstaltung: Human Resources - Personalentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Bereich der Mitarbeiterförderung wird in der heutigen Arbeitswelt von vielen Seiten eine zunehmend wichtige Bedeutung zugesprochen. Die Umsetzung in der Praxis hingegen gestaltet sich jedoch meist aus verschiedenen Gründen noch verhalten, wenngleich der Trend zwar mit langsamer aber stetiger Entwicklung nach oben in eine positive Richtung weist.... ... diese Arbeit betrachtet daher unter Beachtung ausgewählter aktueller Rahmenbedingungen das Thema der ,Förderung von Mitarbeitern' aus verschiedenen Blickwinkeln. Dazu werden Besonderheiten diskutiert, insbesondere sollen Chancen und Handlungsoptionen abgebildet werden, die sich bei konsequenter Anwendung der Möglichkeiten einer strategischen PE aus dem Themenkomplex der Mitarbeiterförderung zugleich für Beschäftigte und das Unternehmen ergeben können. Es wird dabei nicht nur darauf eingegangen, was die Anwendung in der Praxis für Vorteile mit sich bringt, sondern auch darauf, ob Organisation und Beschäftigte in der heutigen Zeit überhaupt noch einen Ermessensspielraum bei der Frage haben, das Thema konsequent und aktiv mitgehen bzw. mitgestalten zu wollen. Durch die schnelllebigen Entwicklungen usw. könnte sich ihr Entscheidungsermessen in diesem Punkt sogar auf null reduzieren... Die Arbeit ist in sieben Hauptbereiche gegliedert. (1) Einleitung, (2) Personalentwicklung, (3) Ziele der Mitarbeiterförderung, (4) Herausforderungen an die Organisation und Mitarbeiter, (5) Förderung, strategische Personalentwicklung, lernende Organisation, (6) Ergebnisse und (7) Schlussbetrachtungen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Förderung von Mitarbeitern durch strategische P...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, Note: 1,3, Technische Universität Kaiserslautern (Distance and Independent Studies Center (DISC)), Veranstaltung: Human Resources - Personalentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Bereich der Mitarbeiterförderung wird in der heutigen Arbeitswelt von vielen Seiten eine zunehmend wichtige Bedeutung zugesprochen. Die Umsetzung in der Praxis hingegen gestaltet sich jedoch meist aus verschiedenen Gründen noch verhalten, wenngleich der Trend zwar mit langsamer aber stetiger Entwicklung nach oben in eine positive Richtung weist.... ... diese Arbeit betrachtet daher unter Beachtung ausgewählter aktueller Rahmenbedingungen das Thema der ,Förderung von Mitarbeitern' aus verschiedenen Blickwinkeln. Dazu werden Besonderheiten diskutiert, insbesondere sollen Chancen und Handlungsoptionen abgebildet werden, die sich bei konsequenter Anwendung der Möglichkeiten einer strategischen PE aus dem Themenkomplex der Mitarbeiterförderung zugleich für Beschäftigte und das Unternehmen ergeben können. Es wird dabei nicht nur darauf eingegangen, was die Anwendung in der Praxis für Vorteile mit sich bringt, sondern auch darauf, ob Organisation und Beschäftigte in der heutigen Zeit überhaupt noch einen Ermessensspielraum bei der Frage haben, das Thema konsequent und aktiv mitgehen bzw. mitgestalten zu wollen. Durch die schnelllebigen Entwicklungen usw. könnte sich ihr Entscheidungsermessen in diesem Punkt sogar auf null reduzieren... Die Arbeit ist in sieben Hauptbereiche gegliedert. (1) Einleitung, (2) Personalentwicklung, (3) Ziele der Mitarbeiterförderung, (4) Herausforderungen an die Organisation und Mitarbeiter, (5) Förderung, strategische Personalentwicklung, lernende Organisation, (6) Ergebnisse und (7) Schlussbetrachtungen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot
Strukturwandel in der Musikindustrie
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1.0, Bergische Universität Wuppertal, Veranstaltung: Business-TV/neue Medien/E-commerce, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Projektarbeit befasst sich mit der Veränderung, welche die Musikindustrie in diesen Jahren erfährt. In einem so bedeutenden Bereich wie der Musik ist das Potential von Neuerungen stets groß, da viele Verknüpfungen innerhalb des Umfeldes der Musik sowie auch mit anderen Bereichen der Umwelt bestehen. Angefangen als Kunst ist die Musik längst zu einem eindeutigen Industriezweig geworden, was nicht zwingend bedeutet, dass es sich nicht mehr um Kunst handelt, jedoch unterliegt der kommerzielle Teil - genau wie alle anderen Wirtschaftszweige auch - den Gesetzen des Marktes. So kann es zu grundlegenden Veränderungen der Strukturen kommen, z.B. durch technischen Fortschritt oder durch gesellschaftlichen Wertewandel. Betrachtet man die Geschichte der Musikindustrie, so stellt man fest, dass es immer wieder Ereignisse gab, die Veränderungen hervorriefen. Vom Standpunkt der Anbieter in der Musikindustrie, deren Perspektive in dieser Arbeit hauptsächlich angenommen werden, soll war zum Beispiel die Einführung der Compact Disc (CD) ein rettendes Ereignis, ebenso gibt es aber auch unangenehme Veränderungen. Seit einiger Zeit fühlt sich die Musikwirtschaft sehr stark betroffen vom Fortschritt in der Internettechnologie und der Möglichkeit der Konsumenten, selbst CDs und DVDs zu brennen. Besonders der erste Punkt verdient besondere Beachtung, ihm zur Folge haben sich Musiktauschbörsen entwickelt und so ein weltweites Austauschen von Musikdateien möglich gemacht. Jedoch kann man den Fortschritt auch positiv bewerten, wenn man bedenkt, welche Chancen dadurch entstanden sind; ein neuer Vertriebsweg für die Tonträgersparte ist nur eine davon. Hier soll nun näher untersucht werden, welche Veränderungen durch das CD-Brennen und das sog. File sharing hervorgerufen wurden und welchen Handlungsspielraum die Musikindustrie hat, um dem zu begegnen. Dabei ist es notwendig zu beleuchten, um was es sich bei dem Produkt Musik eigentlich handelt. Das Besondere ist, dass es weiter gegeben werden kann, ohne direkt an Wert zu verlieren, dass es also (seit langem schon) von Konsumenten selbst vervielfältigt werden kann. Nach einem Rückblick über die historische Entwicklung der Musikindustrie soll hierauf näher eingegangen werden, bevor die Ursachen der derzeitigen Krise näher untersucht werden. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.02.2020
Zum Angebot