Angebote zu "Capital" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Kiran, Murat: Venture Capital - Chancen und Ris...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.12.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Venture Capital - Chancen und Risiken, Titelzusatz: Wagniskapital, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Kiran, Murat, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 28, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Witzig, Sebastian: Innenfinanzierung durch Work...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.01.2017, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Innenfinanzierung durch Working Capital, Titelzusatz: Chancen und Risiken, Auflage: 1. Auflage von 2017 // 1. Auflage, Autor: Witzig, Sebastian, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 48, Gewicht: 84 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Lange:Venture Capital
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Venture Capital, Titelzusatz: Chancen und Risiken am Beispiel der Luft-undRaumfahrtbranche in der Region Berlin / Brandenburg, Autor: Lange, Vanessa, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 190 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Kiran, Murat: Venture Capital - Chancen und Ris...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.12.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Venture Capital - Chancen und Risiken, Titelzusatz: Wagniskapital, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Kiran, Murat, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 28, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Lange, Vanessa: Venture Capital
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Venture Capital, Titelzusatz: Chancen und Risiken am Beispiel der Luft-undRaumfahrtbranche in der Region Berlin / Brandenburg, Autor: Lange, Vanessa, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 190 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Das 4-Stunden-Startup: Wie Sie Ihre Träume verw...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Immer mehr Menschen gehen nach Feierabend ihren Leidenschaften nach und gründen "nebenher". Für ein solches "4-Stunden-Startup" braucht man kein Büro in Berlin und kein Venture-Capital, sondern bloß Neugier, Mut und Leidenschaft. Neben der Denkweise von Start-up-Gründern stellt Felix Plötz die Tools vor, um außergewöhnliche Ideen schnell und günstig zu testen und professionell umzusetzen. Er erklärt u.a., wie Crowdfunding funktioniert und wie man dem Vorgesetzten am besten verklickert, dass man künftig pünktlich aus dem Büro geht, um demnächst selbst Chef zu sein. Echte Beispiele zeigen, welche Ideen andere umgesetzt haben - und dadurch ihr Leben spannender, selbstbestimmter und finanziell unabhängiger wurde. "Das 4-Stunden-Startup" zeigt die vielfältigen Chancen, neben dem Job die eigene Idee als kleines Business aufzuziehen - und so ein erfüllteres Leben zu führen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Mark Bremer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/hamb/001409/bk_hamb_001409_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Eine Kapitalkampagne als Finanzierungsinstrumen...
77,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Den konkreten Ausgangspunkt der Masterarbeit bildet die mögliche Nutzung einer Kapitalkampagne (Capital Campaign) als Finanzierungsinstrument für den Musikinstru-mentenfundus des Projekts 'Jedem Kind ein Instrument' JeKi in Hessen. Daraus resultiert Finanzierungsbedarf von rund 22 Mio. Euro. Dem stehen allerdings nur in geringem Umfang öffentliche Fördermittel gegenüber. Somit rücken die Finanzierungspotentiale des privaten Drittmittelbereichs in den Fokus der Betrachtung. Vor dem Hintergrund des Spendenziels stellt die Durchführung einer Kapitalkampagne den schnellstmöglichen Erfolg in Aussicht. Zugleich lässt sich auf diese Weise der Einstieg in ein längerfristiges, umfassendes Fundraising-Konzept initiieren. Im Kulturbereich trugen gross angelegte Spendenkampagnen bereits wesentlich zum Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche und zur Rettung der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar bei. Auch bei Projekten, wie dem Bau der Hamburger Elbphilharmonie oder der Rekonstruktion des Berliner Schlosses u. a., hat sich dieses Finanzierungsinstrument bereits etabliert. Die Masterarbeit stellt vor diesem Hintergrund die These auf, dass sich eine Kapitalkampagne aufgrund der anzunehmenden kulturpolitischen Dimension und landesweiten Ausstrahlung des JeKi-Projekts in Hessen für die Akquise der o. g. Spendensumme zur Finanzierung des Musikinstrumentenfundus eignet. Zunächst werden das hessische JeKi-Projektdesign mit seinen für die gewählte Themenstellung wesentlichen Aspekten vorgestellt und weitere theoretische Grundlagen er-schlossen. Auf dieser Basis erfolgt eine vergleichende Betrachtung und Verortung von fünf Grossspendenkampagnen im Kulturbereich. Im darauf folgenden Abschnitt steht die eigentliche Machbarkeitsstudie für die JeKi-Kapitalkampagne im Mittelpunkt. Diese beinhaltet neben einer Einschätzung der sich aus der Umweltanalyse ergebenden Chancen und Risiken auch die Verdeutlichung der entsprechenden Stärken und Schwächen im organisatorischen Bereich. Das abschliessende Resümee skizziert einen Ausblick auf die zusätzlich empfehlenswerten Handlungsoptionen für die weitere Vorbereitung einer Kapitalkampagne.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
NGOs, Global Governance und der indische Kontext
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Südasien, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Südasien-Institut Heidelberg), Veranstaltung: Governance: Die Transformation des Staates und die Rolle von NGOs, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Globalisierung und ihre immensen Auswirkungen nicht nur auf das internationale Staatensystem sondern auf alle Ebenen politischer Regulierung hat neue Herausforderungen aber auch Chancen mit sich mitgebracht. Es sind neue Konzepte entstanden, die helfen sollen, globale soziale und ökologische Probleme, die sich den nationalstaatlichen Steuerungsmöglichkeiten entziehen, zu lösen und neue politische Gestaltungsformen zu formulieren. Eines der prominentesten Modelle der letzten Jahre ist sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Forschungsdebatte unter dem Begriff 'Global Governance' bekannt geworden. Durch die Vernetzung verschiedener politischer Ebenen und Akteure und neue Regelungsmechanismen spielen neben den zwischenstaatlichen Beziehungen und den multinationalen Unternehmen nun auch andere nichtstaatliche Akteure eine zunehmend relevantere Rolle. Es gibt bereits seit vielen Jahren die unterschiedlichsten globalen Institutionen, wie beispielsweise die Vereinten Nationen, die eine grenzüberschreitende Kooperation verbessern sollen. Die Nicht-Regierungsorganisation, abgekürzt NGO, ist dabei einer der facetttenreichsten und vielversprechensten Institutionen. Sie sollen im Rahmen des Global Governance Ansatzes die globale Zivilgesellschaft vertreten und deren Interessen sichtbar machen. Indien wird oft als 'the NGO capital of the world, with up to 100.000 different organizations and self-help associations' (BTA 2008)1 bezeichnet, und eignet sich daher ausgezeichnet, um die Phänomene NGO und Global Governance in Form eines Fallbeispiels näher zu betrachten. Um genau verstehen zu können wie und ob NGOs ihre Rolle als ,Demokratisierer' der internationalen Politik erfüllen können, werden im Rahmen dieser Hausarbeit mehrer Aspekte im Hinblick auf NGOs und das Global Governance Konzept allgemein und speziell im indischen Kontext beleuchtet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Portfoliotheorie II. Einführung in das Capital ...
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 1.3, Universität Regensburg (VWL), Veranstaltung: Seminar, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Seminararbeit erklärt das Capital Asset Pricing Model (CAPM), ein Kapitalmarktgleichgewichtsmodell, das von William F. Sharpe (1964), Jan Mossin (1966) und John Lintner (1965), getrennt voneinander, entwickelt wurde. Die Arbeiten von Harry M. Markowitz, der seine Epoche machenden Ergebnisse mit Hilfe des 'Portfolio-Selection-Models' verdeutlichte, bilden die theoretische Grundlage des CAPM. Das CAPM bildet - innerhalb seiner Prämissen - eine mathematisch ableitbare Grundlage, die eine gute Approximation der Realität darstellt und einen grossen Einfluss auf das praktische Portfoliomanagement der Banken ausübt. Dort findet das CAPM bis heute beispielsweise im Bereich der Performance-Messung / Depotoptimierung eine breite Anwendung. Einen Anwendungsfall aus der Praxis liefert die Werbung der SEB AG - eines führenden nordeuropäischen Finanzkonzerns - welche Neukunden einen kostenlosen Depotcheck mit entsprechenden Optimierungsvorschlägen anbietet: 'Wir erstellen für Sie auf Grundlage der modernen Portfolio-Theorie nach Harry M. Markowitz (1990 Nobelpreis) ein individuelles Gutachten Ihres Depots und optimieren es nach Chancen-Risiko- Aspekten. Ziel ist immer eine Steigerung der Rendite bei gleich bleibendem Risiko oder eine gleich bleibende Renditeerwartung bei sinkendem Risiko.' Dem logischen und mathematischen Ablauf der vorliegenden Arbeit ist es geschuldet, dass ich zunächst - in knapper Form - auf die grundlegenden Erkenntnisse der Portfoliotheorie von Markowitz (vgl. Kapitel 2.1) eingehe und anschliessend die Prämissen des CAPM (vgl. Kapitel 2.2) erläutere. Den Schwerpunkt der Arbeit bilden die Kapitel 2.3 und 2.4 zur Herleitung und Interpretation der CAPMGleichung(en). Das dritte Kapitel veranschaulicht dem Leser die Bedeutung der kapitalmarkttheoretischen Erkenntnisse des CAPM anhand der Thesen von Modigliani und Miller und zeigt eine interessante Möglichkeit auf, Eigenkapitalkosten von verschuldeten Unternehmen zu berechnen. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot