Angebote zu "Beteiligungen" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Hüther, D: Chinesische Beteiligungen an deutsch...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.03.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Chinesische Beteiligungen an deutschen Unternehmen. Risiken und Chancen für den Industriestandort Deutschland, Autor: Hüther, Dominik, Verlag: Studylab, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 169 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Hüther, D: Chinesische Beteiligungen an deutsch...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Chinesische Beteiligungen an deutschen Unternehmen. Risiken und Chancen für den Industriestandort Deutschland, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Autor: Hüther, Dominik, Verlag: Studylab, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 169 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Instrumente und Inhalte der Due Diligence
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: "Deal making is glamourous, due diligence is not. That simple statement goes a long toward explaining why so many companies have made so many acquisitions that have produced so little value."Dieses Zitat verdeutlicht: Nur eine umfassende Prüfung bereits im Vorfeld eines Unternehmenszusammenschlusses kann die Grundlage für eine erfolgreiche Akquisition bilden. Wachsende bzw. neue Märkte bedeuten Chancen, enthalten aber auch Risiken. Beispiele für erfolgreiche Beteiligungen von Volkswagen an Skoda oder Renault an Nissan, sowie Beispiele für erfolglose Unternehmenskäufe wie der Versicherungskonzern Allianz bei der Dresdner Bank oder BMW und Rover zeigen, wie wichtig es ist, bereits im Vorfeld einer geplanten Übernahme, eines Going Publics oder einer vergleichbaren Veränderung der strategischen Positionierung eines Unternehmens eine sorgfältige Analyse des Wirtschaftsobjektes durchzuführen. Bei dieser sogenannten Due Diligence-Analyse, die essentiell für eine Unternehmensbewertung ist, müssen zum einen alle Bereiche, die für die Betrachtung von Relevanz sind, definiert und von internen sowie externen Experten analysiert werden. Diese sog. Teilreviews (u.a. financial & tax, legal, strategic & market, human resources) werden einzelnen Aufgabenträgern zugewiesen. In diesem Zusammenhang müssen Analyseschwerpunkte herausgearbeitet sowie das Leistungsspektrum definiert werden. Für eine erfolgreiche Fusion sind externe Berater einzubeziehen, die bei der Umsetzung helfen, weil es vielen Unternehmen an internen Spezialisten mangelt, um große Fusionen selbständig zu bewältigen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kriterien der Akquisitionsstrategie von Unterne...
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Universität Rostock (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung:Die Rahmenbedingungen für unternehmerische Aktivitäten haben sich in den vergangenen Jahren gravierend verändert. Als wesentliche Entwicklungen können gesättigte Märkte, die hohe Dynamik des technologischen Fortschritts und der kontinuierliche Fixkostenanstieg betrachtet werden. Die Unternehmen sind vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung des Wettbewerbs, der Deregulierung diverser Branchen sowie zahlreicher weiterer politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen mit neuen Anforderungen konfrontiert. In diesem Umfeld können sich nur diejenigen Unternehmen dauerhaft behaupten, denen es gelingt, geeignete Problemlösungen schneller und besser als die Wettbewerber zu entwickeln und anzubieten. Die Umweltveränderungen stellen aber zugleich auch Wachstumschancen für die Unternehmen dar. "At the end it s a game of two." Daimler fusioniert mit Chrysler. DaimlerChrysler beteiligt sich an Hunday. Ford kauft Volvo und Jaguar ... . Diese Beispiele veranschaulichen den Konzentrationsprozess in der Automobilindustrie und spiegeln zugleich die globalen Entwicklungen wider. Die Unternehmen reagieren auf die aufgezeigten Herausforderungen mit wesentlichen Veränderungen ihres Beteiligungsportfolios. Neben anderen strategischen Optionen werden Unternehmensakquisitionen, Joint Ventures, eigene Tochtergesellschaften, aber auch die Ausgliederung von Geschäftsbereichen als geeignete Instrumente betrachtet, um die sich ergebenden Chancen zu nutzen und gleichzeitig mögliche Risiken zu minimieren. Der Markt für Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen (M&A Markt) wächst zunehmend inzwischen verfügt jedes größere Unternehmen über diverse Beteiligungen. Unter Beteiligung wird eine finanzielle Bindung an einem anderen Unternehmen mit dem Ziel, zumindest einen maßgeblichen Einfluss auf die Geschäftspolitik dieses Unternehmens ausüben zu können verstanden.Viele Beteiligungen erweisen sich jedoch bei einer ex-post Betrachtung als wenig erfolgreich. Die meisten Akquisitionen führen nicht zur angestrebten Wertsteigerung. Trotz einer geringen Erfolgsquote von circa 50% aller durchgeführten Transaktionen wird das externe Wachstum von Unternehmen durch Akquisitionen auch künftig eine zunehmende Bedeutung erfahren. Im Rahmen dieser Entwicklung kommt dem Beteiligungscontrolling ein hoher Stellenwert zu. Das Beteiligungscontrolling trägt zur Zielerreichung des Gesamtunternehmens bei und ist für die Planung, Steuerung und Kontrolle der Beteiligungsaktivitäten verantwortlich. Um den Erfolg einer Beteiligung positiv zu beeinflussen, muss das Controlling auf spezifische Beteiligungsanforderungen ausgerichtet werden und geeignete Instrumente zur Verfügung stellen. Für erfolgreiche Akquisitionen sind insbesondere die Handlungen im Akquisitionsprozess entscheidend. Vor diesem Hintergrund besteht eine wesentliche Aufgabe des Beteiligungscontrolling in der Mitwirkung bei der Planung von Akquisitionsstrategien sowie der Bewertung der Akquisitionsobjekte.Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, auf der Grundlage eines Literaturstudiums ausgewählte Kriterien der Akquisitionsstrategie von Unternehmen herauszustellen und die damit verbundenen Herausforderungen für das Beteiligungscontrolling kritisch zu analysieren. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht der Akquisitionsprozess einer Beteiligung. Dabei liegt der Schwerpunkt der Untersuchung auf den Ursachen für den Misserfolg von Unternehmensakquisitionen und der Identifikation relevanter Erfolgsdeterminanten. Darüber hinaus soll aufgezeigt werden, welche Instrumente das Beteiligungscontrolling zur Verfügung stellen muss, um diesen Herausforderungen zu begegnen und auf diese Weise ...

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Geschlossene Fonds als Anlagemöglichkeit für Pr...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Frankfurt früher Fachhochschule (Frankfurt School of Finance and Management), Veranstaltung: Bankbetriebswirt, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Geschlossene Fonds werden zur Finanzierung großer Investitionsprojekte aufgelegt. Es wird vorher eine Kapitalsumme festgelegt. Anleger haben die Möglichkeit sich an den Projekten innerhalb des Platzierungszeitraumes zu beteiligen. Sobald das benötigte Kapital durch Gesellschafterbeitritte zur Verfügung steht, wird der Fonds geschlossen. Der Käufer eines Anteils wird Unternehmer, in der Regel Kommanditist mit allen Chancen und Risiken. Gängige Investitionsgüter für geschlossene Fonds sind Immobilien, Lebensversicherungen, Schiffe, Unternehmensbeteiligungen, Filme (Medienfonds) und Anlagen für regenerative Energien wie zum Beispiel Wind, Solar und Wasser. Die wichtigsten Arten werden in dieser Arbeit beschrieben. Beteiligungen an geschlossenen Fonds sind ab 5.000 Euro möglich. Einige Initiatoren (=Gesellschaften, welche Fonds auflegen) bieten mittlerweile auch Ansparprogrammemit 50 Euro monatlicher Sparleistung an. Die Laufzeit beträgt zwischen fünf und 20 Jahren. Die Vertragsbedingungen und alle Angaben für die Beurteilung der Beteiligungstehen im Verkaufsprospekt. Der Erfolg eines geschlossenen Fonds hängt davon ab, ob der im Beteiligungsprospekt avisierte Preis für das Investitionsobjekt erzieltwerden kann und von der aktuellen Marktsituation.Häufig wird im Verkaufsprospektausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich ist. Bei dem Kauf von geschlossen Fonds fällt meist ein so genannter Ausgabeaufschlag (=Agio) an, der bis zu 5% der angelegten Summe betragen kann. Es gibt mehrere Gründe für Kunden in geschlossene Fonds zu investieren. Die gängigsten Kundenmotive sind, attraktive Renditen und Ausschüttungen mitnehmen, Steuern sparen, Sicherheitsorientierung, Diversifikation und Optimierung ihres Geldvermögens, Erbschaftssteuer- bzw. Schenkungssteuervorteile ausnutzen.Einige Kunden sehen es auch als Baustein für ihre Altersvorsorge. Vermögende Privatkundensind ein sehr interessantes Kundenklientel. Aufgrund der Erbengeneration gibt es mittlerweile viele vermögende Kunden. Die Banken generieren durch Private Banking Kunden hohe Erträge. Zudem handelt es sich hier um ein risikoarmes Geschäftsfeld. Der Private Banking Kunde klassifiziert sich durch ein monatliches Nettoeinkommen von ca. 5000 Euro und ein Geldvermögen von 500 000 Euro. Diese Kriterien können von Bank zu Bank abweichen. Worauf legen die vermögenden Kunden wert?

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Crowdinvesting als Marketing-Instrument für deu...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,70, Fachhochschule Lübeck, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Crowdinvesting, also die Finanzierung eines Startups durch eine breite Investorenbasis, ist in Deutschland stark im Kommen. Private Anleger können sich nun schon für wenig Kapital direkt an einer Unternehmung beteiligen, was in dieser Form vorher nicht möglich gewesen ist. Insbesondere werden die Mehrwerte, die zusätzlich zum Kapital, entstehen analysiert. Das Hauptaugenmerk der Analyse und Überprüfung liegt dabei auf der Nutzung als neu entstandenes Marketing-Instrument zur Erhöhung der Bekanntheit und der Reichweite des eigenen Unternehmens. Wie hoch die geschaffene Aufmerksamkeit ist, in welcher Form und wie hoch die Mehrwerte im Vergleich zu anderen Finanzierungsmöglichkeiten sind galt es zu beantworten.Das Thema als solches ist sehr neu und extrem dynamisch, mit großen Teilen dieser Arbeit wird komplettes Neuland betreten.Um sich den Fragenstellungen zu nähren, wird in dieser Bachelorarbeit im ersten Schritt die Entstehung, die Entwicklung, der gegenwärtige Stand sowie eine Zukunftsprognose dargestellt. Daraufhin wird Crowdinvesting in die bereits vorhandenen Finanzierungsformen eingeordnet. Dabei wird vor allem die Wichtigkeit von neuen Frühphasenfinanzierungs-Instrumenten für deutsche Unternehmen deutlich. Weiterhin werden die Chancen und Risiken die entstehen können erörtert. Im nächsten Schritt wird der komplette Prozess, von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zum möglichen Ende der Beteiligungen in der Zukunft, anhand eines praktischen Beispiels, der snipdocs GmbH, erklärt. Diese Schritte sind nötig um im letzten und maßgeblichen Teil dieser Arbeit mit Untersuchungen und Analysen fundierte Aussagen über die vermuteten Effekte treffen zu können. Für die Auswertung wurden Daten aus erster Hand erhoben, durch direkten Kontakt mit den vorhandenen Plattformen, den bereits finanzierten Startups, bestehenden Investoren und durch eigene Recherche. Die Effekte wurden mit den generierten Daten analysiert und bewertet, so konnte bewiesen werden, dass Crowdinvesting eine hohe Aufmerksamkeit schafft und bestehendes Marketing positiv unterstützt.Die Entwicklung dieser Finanzierungsform steht noch am Anfang, die Vorzeichen für eine dauerhafte Etablierung als Finanzierungsalternative stehen jedoch äußerst positiv. Besonders die Mehrwerte durch erhöhte Aufmerksamkeit und eine breite Investorenbasis spielen dabei eine große Rolle.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Geschlossene Fonds als Anlagemöglichkeit für Pr...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Frankfurt früher Fachhochschule (Frankfurt School of Finance and Management), Veranstaltung: Bankbetriebswirt, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Geschlossene Fonds werden zur Finanzierung großer Investitionsprojekte aufgelegt. Es wird vorher eine Kapitalsumme festgelegt. Anleger haben die Möglichkeit sich an den Projekten innerhalb des Platzierungszeitraumes zu beteiligen. Sobald das benötigte Kapital durch Gesellschafterbeitritte zur Verfügung steht, wird der Fonds geschlossen. Der Käufer eines Anteils wird Unternehmer, in der Regel Kommanditist mit allen Chancen und Risiken. Gängige Investitionsgüter für geschlossene Fonds sind Immobilien, Lebensversicherungen, Schiffe, Unternehmensbeteiligungen, Filme (Medienfonds) und Anlagen für regenerative Energien wie zum Beispiel Wind, Solar und Wasser. Die wichtigsten Arten werden in dieser Arbeit beschrieben. Beteiligungen an geschlossenen Fonds sind ab 5.000 Euro möglich. Einige Initiatoren (=Gesellschaften, welche Fonds auflegen) bieten mittlerweile auch Ansparprogrammemit 50 Euro monatlicher Sparleistung an. Die Laufzeit beträgt zwischen fünf und 20 Jahren. Die Vertragsbedingungen und alle Angaben für die Beurteilung der Beteiligungstehen im Verkaufsprospekt. Der Erfolg eines geschlossenen Fonds hängt davon ab, ob der im Beteiligungsprospekt avisierte Preis für das Investitionsobjekt erzieltwerden kann und von der aktuellen Marktsituation.Häufig wird im Verkaufsprospektausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich ist. Bei dem Kauf von geschlossen Fonds fällt meist ein so genannter Ausgabeaufschlag (=Agio) an, der bis zu 5% der angelegten Summe betragen kann. Es gibt mehrere Gründe für Kunden in geschlossene Fonds zu investieren. Die gängigsten Kundenmotive sind, attraktive Renditen und Ausschüttungen mitnehmen, Steuern sparen, Sicherheitsorientierung, Diversifikation und Optimierung ihres Geldvermögens, Erbschaftssteuer- bzw. Schenkungssteuervorteile ausnutzen.Einige Kunden sehen es auch als Baustein für ihre Altersvorsorge. Vermögende Privatkundensind ein sehr interessantes Kundenklientel. Aufgrund der Erbengeneration gibt es mittlerweile viele vermögende Kunden. Die Banken generieren durch Private Banking Kunden hohe Erträge. Zudem handelt es sich hier um ein risikoarmes Geschäftsfeld. Der Private Banking Kunde klassifiziert sich durch ein monatliches Nettoeinkommen von ca. 5000 Euro und ein Geldvermögen von 500 000 Euro. Diese Kriterien können von Bank zu Bank abweichen. Worauf legen die vermögenden Kunden wert?

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Kriterien der Akquisitionsstrategie von Unterne...
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Universität Rostock (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Problemstellung:Die Rahmenbedingungen für unternehmerische Aktivitäten haben sich in den vergangenen Jahren gravierend verändert. Als wesentliche Entwicklungen können gesättigte Märkte, die hohe Dynamik des technologischen Fortschritts und der kontinuierliche Fixkostenanstieg betrachtet werden. Die Unternehmen sind vor dem Hintergrund der zunehmenden Internationalisierung des Wettbewerbs, der Deregulierung diverser Branchen sowie zahlreicher weiterer politischer und gesellschaftlicher Entwicklungen mit neuen Anforderungen konfrontiert. In diesem Umfeld können sich nur diejenigen Unternehmen dauerhaft behaupten, denen es gelingt, geeignete Problemlösungen schneller und besser als die Wettbewerber zu entwickeln und anzubieten. Die Umweltveränderungen stellen aber zugleich auch Wachstumschancen für die Unternehmen dar. "At the end it s a game of two." Daimler fusioniert mit Chrysler. DaimlerChrysler beteiligt sich an Hunday. Ford kauft Volvo und Jaguar ... . Diese Beispiele veranschaulichen den Konzentrationsprozess in der Automobilindustrie und spiegeln zugleich die globalen Entwicklungen wider. Die Unternehmen reagieren auf die aufgezeigten Herausforderungen mit wesentlichen Veränderungen ihres Beteiligungsportfolios. Neben anderen strategischen Optionen werden Unternehmensakquisitionen, Joint Ventures, eigene Tochtergesellschaften, aber auch die Ausgliederung von Geschäftsbereichen als geeignete Instrumente betrachtet, um die sich ergebenden Chancen zu nutzen und gleichzeitig mögliche Risiken zu minimieren. Der Markt für Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen (M&A Markt) wächst zunehmend inzwischen verfügt jedes größere Unternehmen über diverse Beteiligungen. Unter Beteiligung wird eine finanzielle Bindung an einem anderen Unternehmen mit dem Ziel, zumindest einen maßgeblichen Einfluss auf die Geschäftspolitik dieses Unternehmens ausüben zu können verstanden.Viele Beteiligungen erweisen sich jedoch bei einer ex-post Betrachtung als wenig erfolgreich. Die meisten Akquisitionen führen nicht zur angestrebten Wertsteigerung. Trotz einer geringen Erfolgsquote von circa 50% aller durchgeführten Transaktionen wird das externe Wachstum von Unternehmen durch Akquisitionen auch künftig eine zunehmende Bedeutung erfahren. Im Rahmen dieser Entwicklung kommt dem Beteiligungscontrolling ein hoher Stellenwert zu. Das Beteiligungscontrolling trägt zur Zielerreichung des Gesamtunternehmens bei und ist für die Planung, Steuerung und Kontrolle der Beteiligungsaktivitäten verantwortlich. Um den Erfolg einer Beteiligung positiv zu beeinflussen, muss das Controlling auf spezifische Beteiligungsanforderungen ausgerichtet werden und geeignete Instrumente zur Verfügung stellen. Für erfolgreiche Akquisitionen sind insbesondere die Handlungen im Akquisitionsprozess entscheidend. Vor diesem Hintergrund besteht eine wesentliche Aufgabe des Beteiligungscontrolling in der Mitwirkung bei der Planung von Akquisitionsstrategien sowie der Bewertung der Akquisitionsobjekte.Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, auf der Grundlage eines Literaturstudiums ausgewählte Kriterien der Akquisitionsstrategie von Unternehmen herauszustellen und die damit verbundenen Herausforderungen für das Beteiligungscontrolling kritisch zu analysieren. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht der Akquisitionsprozess einer Beteiligung. Dabei liegt der Schwerpunkt der Untersuchung auf den Ursachen für den Misserfolg von Unternehmensakquisitionen und der Identifikation relevanter Erfolgsdeterminanten. Darüber hinaus soll aufgezeigt werden, welche Instrumente das Beteiligungscontrolling zur Verfügung stellen muss, um diesen Herausforderungen zu begegnen und auf diese Weise ...

Anbieter: Dodax
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
E-Learning für Benachteiligte im beruflichen We...
67,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Examensarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,5, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Das elektronische Lernen, kurz E-Learning, wird im Zeitalter der Wirtschaftskrise zum grossen Hoffnungsträger und soll die berufliche Weiterbildung für jeden, zu jeder Zeit an jedem Ort individuell zugänglich machen. Es soll jeden dazu befähigen, dem Konkur¬renzdruck in dieser Gesellschaft durch die vereinfachte Beteiligung am lebenslangen Lernprozess stand zu halten. So wird dem Teilnehmer die Möglichkeit geboten, sich im Berufsleben sicher und mit Erfolg zu integrieren. Das E-Learning soll höher qualifizierten Menschen eine gute Möglichkeit bieten sich selbstständig Wissen anzueignen und beruflich weiterzubil¬den. Doch wie geeignet ist die Verwendung von E-Learning-Systemen für benachteilig¬te Personengruppen im beruflichen Weiterbildungsprozess? Gerade Menschen, die im Arbeits- und beruflichem Weiterbildungssektor als benachteiligt bezeichnet werden, zeigen oft geringere Beteiligungen an beruflichen Weiterbildungsmassnahmen. Kann an dieser Stelle diese Form des Lernens für diese Zielgruppe die Möglichkeit bieten, sich beruflich weiterzubilden? Können sie dadurch ihren beruflichen Kompetenzbereich erweitern, um so in der heutigen Gesellschaft besser zu bestehen? Welche Chancen und nicht ausser Acht zu lassen, welche Risiken entstehen dadurch für diese Benachteiligten? Welche Formen und Methoden des E-Learnings sind geeignet und welche allgemeinen Vor- und Nachteile bietet diese Art des Lernens für diese Gruppen? Auf diese Fragen sollen im Verlauf der vorliegenden Arbeit Antworten gegeben werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot