Angebote zu "Bayerische" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Wenzel, Sarah: Der bayerische Ministerpräsident...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.05.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Der bayerische Ministerpräsident. Chancen und Grenzen eines Amtes, Autor: Wenzel, Sarah, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie, Rubrik: Philosophie // Allgemeines, Lexika, Seiten: 60, Informationen: Paperback, Gewicht: 101 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Erb, Naomi: Schlüsselkompetenzen und Erlebnispä...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.07.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schlüsselkompetenzen und Erlebnispädagogik, Titelzusatz: Anforderungen und Chancen der Vermittlung unter Einbeziehung des Lehrplanes für das bayerische Gymnasium, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Erb, Naomi, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 80, Gewicht: 128 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Erb, Naomi: Schlüsselkompetenzen und Erlebnispä...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.07.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Schlüsselkompetenzen und Erlebnispädagogik, Titelzusatz: Anforderungen und Chancen der Vermittlung unter Einbeziehung des Lehrplanes für das bayerische Gymnasium, Auflage: 1. Auflage von 2012 // 1. Auflage, Autor: Erb, Naomi, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Didaktik // Methodik, Schulpädagogik, Fachdidaktik, Seiten: 80, Gewicht: 128 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Mortgage-Backed Securities
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 2,4, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Lehrstuhl Bankwirtschaftslehre, Bank- und Kreditwirtschaft, Prof. Ekkehard Wenger, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:GliederungIAbkürzungsverzeichnisVGlossar wichtiger FachausdrückeVIIIVerzeichnis der Abbildungen, Tabellen und FormelnXI1.EINFÜHRUNG12.ÜBERBLICK ÜBER DIE ENTSTEHUNG UND DAS WESEN VON MBS- FINANZIERUNGEN52.1Der Verbriefungstrend52.2Grundidee der MBS-Finanzierung72.3Entstehung und Entwicklung der MBS-Finanzierung in den USA72.3.1Entstehungshintergründe72.3.2Verwendete Strukturen92.3.3Derzeitige Situation102.3.4Übertragung der Finanzierungstechnik auf andere Forderungsarten112.4MBS in Europa123.DIE STRUKTUR VON MBS-FINANZIERUNGEN143.1Der grundsätzliche Ablauf einer MBS-Transaktion143.2Beteiligte Parteien163.2.1Forderungsverkäufer163.2.2Zweckgesellschaft163.2.3Service-Agent173.2.4Treuhänder173.2.5Rating-Agentur173.2.6Plazeur183.2.7Investoren183.2.8Arrangeur193.3Zusätzliche Bonitätsverbesserung193.3.1In die Struktur des Transaktions-Cash Flows eingebaute Sicherungen203.3.2Sicherungszusagen Dritter203.3.3Besicherung durch den Forderungsverkäufer213.4Anforderungen an die zu verbriefenden Vermögenswerte213.5Konsequenzen der qualitativen Forderungsauswahl223.6Einordnung der MBS-Finanzierung unter die Finanzierungsarten234.DER IMMOBILIENFINANZIERUNGSMARKT IN DEUTSCHLAND254.1Überblick über den deutschen Immobilienmarkt254.2Marktteilnehmer und Charakteristika des deutschen Immobilienfinanzierungsmarkts264.3Refinanzierungsmethoden am deutschen Immobilienfinanzierungsmarkt294.3.1Die Refinanzierung über Bankeinlagen294.3.2Die Refinanzierung über Bauspareinlagen304.3.3Die Refinanzierung über ungedeckte Schuldverschreibungen314.3.4Die Refinanzierung über Hypothekenpfandbriefe324.4Systemvergleich zwischen Hypothekenpfandbriefen und Mortgage-Backed Securities334.4.1Zuordnung der Zahlungsströme334.4.2Gesetzliche Vorschriften versus Marktstandards344.4.3Bilanzwirksamkeit364.4.4Notwendigkeit eines Ratings374.4.5Plazierung374.4.6Fazit des Systemvergleichs374.5Zwischenergebnis385.CHANCEN UND RISIKEN DER MBS-FINANZIERUNG IN DEUTSCHLAND395.1Verbriefbare Hypothekardarlehen in Deutschland395.1.1Wohnungsdarlehen405.1.2Gewerbedarlehen405.1.3Versuch einer quantitativen Einschätzung415.2Die Verbriefung von Hypothekendarlehen der Rheinischen Hypothekenbank als Beispiel für eine deutsche MBS-Transaktion425.2.1Überblick über die Transaktion425.2.2Charakteristika des verbrieften Forderungspools435.2.3Weitere Strukturelemente445.2.4Zweckgesellschaft455.2.5Ausgestaltung der Emission465.2.6Zusätzliche Besicherung465.3Mögliche Motive für eine MBS-Transaktion485.3.1Kostenersparnis gegenüber traditionellen Refinanzierungsinstrumenten-Versuch eines Kostenvergleichs485.3.1.1Vorbemerkungen zur Konzeption des Kostenvergleichs495.3.1.2Zinskosten515.3.1.3Emissionskosten545.3.1.3.1Einmalige Emissionskosten545.3.1.3.2Laufende Emissionskosten565.3.1.4Kosten der zusätzlichen Besicherung585.3.1.5Kalkulatorische Eigenkapitalkosten605.3.1.5.1Vorbemerkungen605.3.1.5.2Methoden zur Ermittlung der kalkulatorischen Eigenkapitalkosten625.3.1.5.3Anwendung auf den Kostenvergleich655.3.1.6Ergebnis des Kostenvergleichs675.3.2Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Bilanz- und Steuerpol...

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Chancen und Vorteile des Computereinsatzes im S...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,1, Universität Passau (Grundschulpädagogik und Didaktik), Veranstaltung: Gestaltung sachbezogener Lernprozesse - Methoden und Medien im Sachunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die rasante mediale Entwicklung ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Neben dem Leitmedium Fernsehen bestimmt die Entwicklung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien beruflich und privat unseren Alltag und bringt wesentliche Konsequenzen mit sich. Veränderungen zeigen sich in wachsenden Bedeutungszuschreibungen und im steigenden Nutzungsverhalten hinsichtlich der sogenannten "Neuen Medien". Gerade der Computer und das Internet stellen hierbei neue gesellschaftliche Herausforderungen dar. Wir müssen kontinuierlich neue Aneignungsprozesse durchlaufen um an der Informationsgesellschaft und am beruflichen Alltag teilhaben zu können. In der Lebenswelt der Kinder nimmt die Mediennutzung ebenfalls stark zu. Neben dem Fernsehen, steigt der Gebrauch des Computers und des Internets anhaltend. Insbesondere zu Hause kommt der Rechenautomat zum Einsatz (vgl. Bertow 2008,S.9f). Auch in der Grundschule kommt es bereits zur Nutzung der "Neuen Medien". Im Vorwort des Lehrplans für die bayerische Grundschule Juli 2000 sagt die Bay. Staatsministerin für Unterricht und Kultus Monika Hohlmeier: "Neben der Vermittlung der traditionellen Kulturtechniken hat die Grundschule gegenwarts- und zukunftsbezogene Aufgaben im Blick, zu denen heute selbstverständlich die Begegnung mit Fremdsprachen und der Umgang mit dem Computer gehören" (Mitzlaff 2007, S.1).In der folgenden Arbeit möchte ich, ausgehend vom Begriff der "Neuen Medien" den Computer in der Grundschule im Sachunterricht, näher betrachten und dabei auf Chancen und mögliche Vorteile die damit verbunden sind, eingehen. Herausforderungen, die es Zweifels ohne gibt, möchte ich außen vor lassen und den Leser selber zum Denken anregen, welche Nachteile sich mit dem Einsatz des Computers in der Grundschule aus den positiven Punkten ergeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Lehrerkooperation. Eine Methode der Bewältigung...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit erörtert Chancen, Anforderungen und Schwierigkeiten der Lehrerkooperation im besonderen Hinblick auf die Oberstufe des Gymnasiums. Der Gymnasial- und insbesondere der Oberstufenlehrer steht im heutigen Bildungsauftrag in einer grossen Verantwortung und in einem Spannungsfeld voller Erwartungen. Die unterschiedlichen Erwartungshaltungen an die Person und den unterricht des Lehrers lassen gerade die Oberstufe zu einer konfliktgeladenen Epoche der Schulzeit werden. Dieser Konflikt zeigt sich in mehreren Dimensionen: zum einen treten Konflikte mit Schülern in einer zweijährigen Vorbereitungsphase auf das Abitur, zum anderen mit neuen Reformen, die durch die Neugestaltung der Oberstufe und die Einführung des G8 einhergehen, auf.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Die FDP zwischen Existenzangst und Regierungsve...
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 1,3, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Parteiendemokratie in Deutschland, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Keine Partei der Bundesrepublik Deutschland war so lange an der Regierung beteiligt wie die FDP, nämlich 40 Jahre von 56 Jahren Bundesrepublik (Alemann 2003: Abb. 10, S. 42). Und auch schon ihre Vorgänger der Weimarer Republik, die 'rechtsliberale' DVP und die 'linksliberale' DDP waren, ausser der SPD-Zentrum-Regierung unter Gustav Bauer (SPD) und der Zeit der Präsidialkabinette, an jeder Regierung beteiligt (Lösche 1996: 14; Alemann 2003: Abb. 9, S. 37). Doch woher stammt die FDP und welche Ansichten vertritt sie? Ich werde zunächst auf Geschichte und Philosophie des Liberalismus eingehen. Dabei betrachte ich den liberalen Vordenker John Locke ebenso wie das Verhalten der Liberalen während der Zeit des Deutschen Bundes und der März-Revolution sowie der Reichsgründung durch Bismarck. Im weiteren Verlauf werde ich die aktuellen Herausforderungen an die Freidemokraten analysieren und dabei auf ihre gesellschaftliche Stellung, koalitionspolitisches Handeln sowie auf ihr in der Öffentlichkeit wahrgenommenes Profil eingehen. Zuletzt werde ich Chancen und Perspektiven für die Partei aufzeigen und versuchen einen kurzen Ausblick zu geben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Sozialisation und Ästhetische Praxis im Jugenda...
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 2,7, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Gegenwärtig scheint die Popmusikforschung in eine Phase einzutreten, in der angesichts einer kaum noch zu überblickenden Publikationstätigkeit verstärkt versucht wird, die erarbeiteten Wissensbestände in Handbüchern und Anthologien zu bündeln und zu systematisieren', so Pfleiderer et al., 2014. Dies ist einer der Gründe, warum in dieser Arbeit eine Diskursanalyse gewählt wurde, die vergangene und gegenwärtige Tendenzen wissenschaftlich belichten, theoretische sowie methodologische Aspekte untersuchen und daraus musikpädagogische Chancen und Gefahren ableiten soll. Aus der zuvor erwähnten Fülle an Publikationen sollen in einer prägnanten Aufgliederung die wichtigsten Erkenntnisse ab der zweiten Phase musikpädagogischer Forschung (Ende des 2. Weltkriegs) aus Disziplinen wie Musikpädagogik, Musikwissenschaft, Musikästhetik, Medienwissenschaft, Musiksoziologie und weiteren Disziplinen gebündelt werden. Ziel ist es, Sozialisation und Ästhetische Praxis bei Jugendlichen in der Popmusik zu untersuchen, um musikpädagogische Herausforderungen formulieren zu können. Da ich mich einer Innenansicht und vor allem den Jugendlichen, die die Kerngruppe dieser wissenschaftlichen Arbeit sind, aus jetziger Sicht näher fühle als die Generationen der Wissenschaftler, die theoretische Grundsteine in der Popforschung gelegt haben und die Popmusik vor allem in der Pädagogik immer mehr zur Lebens- bzw. Überlebensaufgabe wird, soll diese Arbeit als Schnittstelle von Studium, persönlichen Erfahrungen in Praktika und gegenwärtigen Diskursen verstanden und gelesen werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot
Chancen und Vorteile des Computereinsatzes im S...
8,40 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Essay aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 2,1, Universität Passau (Grundschulpädagogik und Didaktik), Veranstaltung: Gestaltung sachbezogener Lernprozesse - Methoden und Medien im Sachunterricht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die rasante mediale Entwicklung ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Neben dem Leitmedium Fernsehen bestimmt die Entwicklung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien beruflich und privat unseren Alltag und bringt wesentliche Konsequenzen mit sich. Veränderungen zeigen sich in wachsenden Bedeutungszuschreibungen und im steigenden Nutzungsverhalten hinsichtlich der sogenannten 'Neuen Medien'. Gerade der Computer und das Internet stellen hierbei neue gesellschaftliche Herausforderungen dar. Wir müssen kontinuierlich neue Aneignungsprozesse durchlaufen um an der Informationsgesellschaft und am beruflichen Alltag teilhaben zu können. In der Lebenswelt der Kinder nimmt die Mediennutzung ebenfalls stark zu. Neben dem Fernsehen, steigt der Gebrauch des Computers und des Internets anhaltend. Insbesondere zu Hause kommt der Rechenautomat zum Einsatz (vgl. Bertow 2008,S.9f). Auch in der Grundschule kommt es bereits zur Nutzung der 'Neuen Medien'. Im Vorwort des Lehrplans für die bayerische Grundschule Juli 2000 sagt die Bay. Staatsministerin für Unterricht und Kultus Monika Hohlmeier: 'Neben der Vermittlung der traditionellen Kulturtechniken hat die Grundschule gegenwarts- und zukunftsbezogene Aufgaben im Blick, zu denen heute selbstverständlich die Begegnung mit Fremdsprachen und der Umgang mit dem Computer gehören' (Mitzlaff 2007, S.1). In der folgenden Arbeit möchte ich, ausgehend vom Begriff der 'Neuen Medien' den Computer in der Grundschule im Sachunterricht, näher betrachten und dabei auf Chancen und mögliche Vorteile die damit verbunden sind, eingehen. Herausforderungen, die es Zweifels ohne gibt, möchte ich aussen vor lassen und den Leser selber zum Denken anregen, welche Nachteile sich mit dem Einsatz des Computers in der Grundschule aus den positiven Punkten ergeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.04.2020
Zum Angebot