Angebote zu "Apps" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Sieg, Julia: Die Chancen von Enhanced E-Books u...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Chancen von Enhanced E-Books und Apps in der Leseförderung, Autor: Sieg, Julia, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Frühkindliche Pflege & Bildung, Rubrik: Kindergarten // Vorschulpädagogik, Seiten: 36, Informationen: Paperback, Gewicht: 68 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Sieg, Julia: Die Chancen von Enhanced E-Books u...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.07.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Chancen von Enhanced E-Books und Apps in der Leseförderung, Autor: Sieg, Julia, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Frühkindliche Pflege & Bildung, Rubrik: Kindergarten // Vorschulpädagogik, Seiten: 36, Informationen: Paperback, Gewicht: 68 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Thoring:Gesundheits-Applikationen (Apps
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesundheits-Applikationen (Apps) von pharmazeutischen Unternehmen und Medizinprodukte-Herstellern . Chancen und Risiken für die Patientenkommunikation, Autor: Thoring, Anne, Redaktion: Schaefer, Marion, Verlag: ibidem, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Forschung // medizinisch // psychologisch // Heilkunde // Humanmedizin // Medizin // Arznei // Arzneimittellehre // Pharmakologie // Recht // MEDICAL // Research, Rubrik: Pharmazie // Pharmakologie, Toxikologie, Seiten: 102, Informationen: Paperback, Gewicht: 143 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Thoring:Gesundheits-Applikationen (Apps
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Gesundheits-Applikationen (Apps) von pharmazeutischen Unternehmen und Medizinprodukte-Herstellern . Chancen und Risiken für die Patientenkommunikation, Autor: Thoring, Anne, Redaktion: Schaefer, Marion, Verlag: ibidem, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Forschung // medizinisch // psychologisch // Heilkunde // Humanmedizin // Medizin // Arznei // Arzneimittellehre // Pharmakologie // Recht // MEDICAL // Research, Rubrik: Pharmazie // Pharmakologie, Toxikologie, Seiten: 102, Informationen: Paperback, Gewicht: 143 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Google Apps und Salesforce.com
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Informatik), Veranstaltung: Seminar zum Thema "Software as a Service, Cloud Computing und aktuelle Entwicklungen", Sprache: Deutsch, Abstract: Das Modell "Software as a Service" ist keine Erfindung der heutigen Generation. Schon in den 1980-Jahren begannen die ersten IT-Unternehmen ihre Software als on-demand-Service gegen Gebühr bereitzustellen. Damit eröffneten sich neue Geschäftsfelder im Bereich der Software-Distribution und IT-Services. Während das noch unausgereifte Vertriebsmodell sich zu dieser Zeit jedoch kaum durchsetzen konnte und über die Zeit unter verschiedenen Namen bekannt wurde ("Service Bureau", später "Application Service Providing" und jüngst "Software as a Service" (SaaS)), gab es bis heute viele Fortschritte auf diesem Gebiet. Erweitert wurden die Software-Services um die on-demand-Bereitstellung von IT-Infrastruktur (IaaS), Programmierumgebungen (PaaS) oder schlicht alle anderen denkbaren Bereitstellungsservices in der Cloud (XaaS). Zusammengefasst wird der gesamte Ansatz der on-demand-Bereitstellung von Soft- und Hardware-Services in virtualisierten Rechenzentren und über Webservices als "Cloud Computing" bezeichnet.Während die Idee offensichtlich nicht neu ist, ist es doch der in den vergangenen Jahren überraschend durchschlagende Erfolg des Modells, das mit Wachstumszahlen aufwartet, die die etablierten Anbieter nicht gleichgültig lassen können. Gleichzeitig bescheinigen auch Marktanalysten der Cloud-Branche gute Chancen, den Markt kräftig durcheinanderzuwirbeln. Die ersten Global Player beginnen von den Angeboten Gebrauch zu machen - es deutet sich eine Zeitenwende an.In dieser Abhandlung geht es im Besonderen um den Service der Bereitstellung von Unternehmensanwendungen (Software as a Service) innerhalb des Cloud Computing-Ansatzes. Beginnend von einer Analyse des Cloud Computing-Marktes soll aus der Abstraktion von Chancen und Risiken des Modells zunächst eine Abschätzung der Durchsetzungsfähigkeit und Trendprognose entwickelt werden. Die Dysbalance des SaaS-Marktes und seine Dynamik werden folgend anhand zweier repräsentativer SaaS-Produkte (Google Apps und Salesforce.com) beschrieben. Abschließend wird ein zusammenfassender Ausblick auf die Zukunft der Branche gegeben.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Herausforderungen von Inklusion und die Chancen...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Universität zu Köln (Professur für Bildungs-Theoretische und Konzeptionelle Grundlagen der Musikdidaktik), Veranstaltung: Inklusive Musik(pädagogische) Praxis mit Tablets, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht zunächst allgemein auf die Ziele von Inklusion in Erziehung und Bildung ein und zeigt in Bezug darauf detailliert die Chancen und Möglichkeiten der ästhetischen Erziehung. Anschließend werden Herausforderungen dargestellt, die im Musikunterricht einer heterogenen Schulklasse alltäglich sind. Schließlich werden Chancen durch den Einsatz von Tablets am Beispiel des Klassenmusizierens durch die Präsentation möglicher geeigneter Apps dargestellt.Inklusion ist seit mehreren Jahren ein bedeutsames Thema im Schulalltag und stellt Lehrerinnen und Lehrer zunehmend vor die wichtige Aufgabe, ihre Schülerinnen und Schüler in einem heterogenen Kontext zusammenzubringen. Die ästhetische Erziehung schafft eine besondere und außergewöhnliche Grundlage, um die Inklusion wachsen zu lassen. Mehr als andere Schulfächer hat dieses vielfältige und fächerübergreifende Fach das Potenzial, das Gefühl von Selbstwert und Selbstwirksamkeit jedes/jeder einzelnen Schülers/Schülerin zu stärken und gegenseitige Akzeptanz sowie Anerkennung zu schaffen.Das gemeinsame Musizieren innerhalb einer heterogenen Schulklasse als ein mögliches Element der ästhetischen Erziehung, lässt einen gemeinsamen Klang entstehen, bei dem jede/r Schüler/in unersetzbar für den Gesamtklang erscheint. Die sinnvolle Verwendung von Tablets und diversen Apps aus einem vielfältigen Angebot bietet Lehrern und Lehrerinnen die Möglichkeit, beim Klassenmusizieren Differenzierungen zu schaffen und Schülerinnen und Schülern Teilhabe und Freude am gemeinsamen Musizieren erfahrbar zu machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Herausforderungen von Inklusion und die Chancen...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Universität zu Köln (Professur für Bildungs-Theoretische und Konzeptionelle Grundlagen der Musikdidaktik), Veranstaltung: Inklusive Musik(pädagogische) Praxis mit Tablets, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit geht zunächst allgemein auf die Ziele von Inklusion in Erziehung und Bildung ein und zeigt in Bezug darauf detailliert die Chancen und Möglichkeiten der ästhetischen Erziehung. Anschliessend werden Herausforderungen dargestellt, die im Musikunterricht einer heterogenen Schulklasse alltäglich sind. Schliesslich werden Chancen durch den Einsatz von Tablets am Beispiel des Klassenmusizierens durch die Präsentation möglicher geeigneter Apps dargestellt. Inklusion ist seit mehreren Jahren ein bedeutsames Thema im Schulalltag und stellt Lehrerinnen und Lehrer zunehmend vor die wichtige Aufgabe, ihre Schülerinnen und Schüler in einem heterogenen Kontext zusammenzubringen. Die ästhetische Erziehung schafft eine besondere und aussergewöhnliche Grundlage, um die Inklusion wachsen zu lassen. Mehr als andere Schulfächer hat dieses vielfältige und fächerübergreifende Fach das Potenzial, das Gefühl von Selbstwert und Selbstwirksamkeit jedes/jeder einzelnen Schülers/Schülerin zu stärken und gegenseitige Akzeptanz sowie Anerkennung zu schaffen. Das gemeinsame Musizieren innerhalb einer heterogenen Schulklasse als ein mögliches Element der ästhetischen Erziehung, lässt einen gemeinsamen Klang entstehen, bei dem jede/r Schüler/in unersetzbar für den Gesamtklang erscheint. Die sinnvolle Verwendung von Tablets und diversen Apps aus einem vielfältigen Angebot bietet Lehrern und Lehrerinnen die Möglichkeit, beim Klassenmusizieren Differenzierungen zu schaffen und Schülerinnen und Schülern Teilhabe und Freude am gemeinsamen Musizieren erfahrbar zu machen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Google Apps und Salesforce.com
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Informatik - Angewandte Informatik, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Informatik), Veranstaltung: Seminar zum Thema 'Software as a Service, Cloud Computing und aktuelle Entwicklungen', Sprache: Deutsch, Abstract: Das Modell 'Software as a Service' ist keine Erfindung der heutigen Generation. Schon in den 1980-Jahren begannen die ersten IT-Unternehmen ihre Software als on-demand-Service gegen Gebühr bereitzustellen. Damit eröffneten sich neue Geschäftsfelder im Bereich der Software-Distribution und IT-Services. Während das noch unausgereifte Vertriebsmodell sich zu dieser Zeit jedoch kaum durchsetzen konnte und über die Zeit unter verschiedenen Namen bekannt wurde ('Service Bureau', später 'Application Service Providing' und jüngst 'Software as a Service' (SaaS)), gab es bis heute viele Fortschritte auf diesem Gebiet. Erweitert wurden die Software-Services um die on-demand-Bereitstellung von IT-Infrastruktur (IaaS), Programmierumgebungen (PaaS) oder schlicht alle anderen denkbaren Bereitstellungsservices in der Cloud (XaaS). Zusammengefasst wird der gesamte Ansatz der on-demand-Bereitstellung von Soft- und Hardware-Services in virtualisierten Rechenzentren und über Webservices als 'Cloud Computing' bezeichnet. Während die Idee offensichtlich nicht neu ist, ist es doch der in den vergangenen Jahren überraschend durchschlagende Erfolg des Modells, das mit Wachstumszahlen aufwartet, die die etablierten Anbieter nicht gleichgültig lassen können. Gleichzeitig bescheinigen auch Marktanalysten der Cloud-Branche gute Chancen, den Markt kräftig durcheinanderzuwirbeln. Die ersten Global Player beginnen von den Angeboten Gebrauch zu machen - es deutet sich eine Zeitenwende an. In dieser Abhandlung geht es im Besonderen um den Service der Bereitstellung von Unternehmensanwendungen (Software as a Service) innerhalb des Cloud Computing-Ansatzes. Beginnend von einer Analyse des Cloud Computing-Marktes soll aus der Abstraktion von Chancen und Risiken des Modells zunächst eine Abschätzung der Durchsetzungsfähigkeit und Trendprognose entwickelt werden. Die Dysbalance des SaaS-Marktes und seine Dynamik werden folgend anhand zweier repräsentativer SaaS-Produkte (Google Apps und Salesforce.com) beschrieben. Abschliessend wird ein zusammenfassender Ausblick auf die Zukunft der Branche gegeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Service-orientierte Architektur - Übersicht sow...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,2, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Veranstaltung: Enterprise Application Integration, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einführung Das Hype-Thema SOA (Service-orientierte Architektur) wird bereits seit einiger Zeit heiss in der 'IT-Welt' diskutiert. SOA's haben sich mit den Innovationen des eBusiness etabliert. Im Kern geht es darum, die wichtigen Business-Prozesse aus den Unternehmensanwendungen als Services freizulegen, so dass sie untereinander beliebig und ohne Systembrüche, auch über Unternehmensgrenzen hinaus, integriert werden können. [FaWi2005] führen als Beispiel eine elektronische Internetplattform in Form eins elektronischen Marktplatzes an. Es wäre unkompliziert, in diesen Funktionen Dritter, wie News-Ticker, Börseninformationen, der Abruf von Produktkatalogen oder das Auslösen von Bestellungen, einzubinden. Die Euphorie ist gross. Als Vision versprechen Softwareanbieter gerne so etwas wie 'Plug-and-Play' für die Unternehmens-IT. In den Vordergrund stellen sie meist die Chancen, die sich aus einer SOA ergeben können. Eine Tendenz, wohin die Entwicklung geht, lässt sich folgender Aussage entnehmen: Industry analysts predict 1 that over 80% of the business applications sold between 2005 and 2008 will be based on the principles of Service-Oriented Architecture (SOA) [Sri2006]. Das Ziel dieser Arbeit ist es, in das Thema einzuführen, um dem Leser zu vermitteln, was die 'IT-Welt' inhaltlich mit dem Begriff SOA verbindet. Anschliessend werden die Chancen und Risiken einer SOA diskutiert. Am Ende dieser Diskussion wird allerdings kein eindeutiges Pro oder Contra SOA stehen, da die Entscheidung, eine SOA zu realisieren eine strategische ist, die vor dem Hintergrund der unternehmenseigenen IT-Infrastruktur, der künftigen Anforderungen sowie der strategischen Ausrichtung der Unternehmens-IT rational abgewägt und entschieden werden muss. --- 1 Gartner-SOBA Apps show their potential (SPA-20-7295)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot